PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Zoofachhandel « Fressnapf « 

Bezirksaltenheim erhielt tierischen Besuch

Fressnapf Freistadt ermöglicht "Tiernachmittag" im Bezirksaltenheim Lasberg (OÖ)

Eine Überraschung gab es kürzlich für die Bewohner des Bezirksaltenheimes Lasberg im Bezirk Freistadt: Heimmitarbeiter Lukas Böttcher hatte für einen Nachmittag vier Zwerghasen mitgenommen, mit denen er den Senioren eine große Freude bereitete. Die Tiere hatte er sich zuvor bei der Fressnapf-Filiale in Freistadt ausgeborgt. Die Bewohner des Heimes waren von den Tieren begeistert, aufgrund des großen Zuspruchs ist eine Wiederholung dieser Aktion geplant.

Optimale Vorbereitung des Tiernachmittags

Tiere haben auf die Gesundheit des Menschen sehr positive Auswirkungen, in Studien konnte beispielsweise die beruhigende Wirkung bei Patienten mit Bluthochdruck nachgewiesen werden. Lukas Böttcher startete nunmehr ein Pilotprojekt und führte nach genauer Vorbereitung einen Tiernachmittag im Bezirksaltenheim Lasberg durch.

Der Mitarbeiter des Altenheimes entschied sich bei der Auswahl der Tiere für Hasen, weil er in Gesprächen mit den Senioren herausfand, dass viele der Bewohner früher Hasen hatten und diese aller Voraussicht nach sehr positive Erinnerungen auslösen werden. Danach informierte er sich bei den Experten der Fressnapf-Filiale in Freistadt, ob Zwerghasen für sein Vorhaben geeignet sind und wählte anschließend vier Tiere aus.

Besuch der Tiere wurde von den Senioren begeistert aufgenommen und dauerte länger als geplant

Die Freude bei den Bewohnern war dann auch entsprechend groß, als er mit den Hasen in das Altenheim kam. Die Senioren gingen ohne Berührungsängste auf die Tiere zu und fühlten sich mit den Hasen sichtlich wohl. Sehr bald war klar, dass die Anzahl von vier Zwerghasen viel zu wenig war, da nahezu jeder ein Tier für sich selbst haben wollte. Die Senioren waren von den Zwerghasen so begeistert, dass der Besuch viel länger als geplant dauerte.

"Es freut mich, dass der Tiernachmittag im Bezirksaltenheim Lasberg von allen Beteiligten so positiv aufgenommen wurde. Der Besuch der Zwerghasen war für die Heimbewohner eine echte Freude, selten habe ich so viele strahlende Gesichter gesehen", betont Böttcher. Bereits in naher Zukunft soll der Tiernachmittag wiederholt werden

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction