PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Zoofachhandel « Fressnapf « 

Rekord-Jubiläumsspende der Initiative „Fressnapf hilft!“

Bei Fressnapf Österreich wird das soziale Engagement im Tierschutz und die Unterstützung des Zusammenlebens zwischen Mensch und Tier groß geschrieben.

Im Rahmen der Initiative „Fressnapf hilft!“ spendeten Kunden über die Futterboxen in den 126 Filialen eine Rekordmenge von 543 Tonnen Tierfutter für regionale Tierschutzeinrichtungen.



Hermann Karl Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich
Außerdem wurden über die junge Dachinitiative in den letzten drei Jahren (2014 bis 2016) 594.400 Euro für ausgewählte Projekte und wertvolle Sachspenden für Tiere in Not zur Verfügung gestellt.


„Wir sind stolz auf die gemeinsam mit unseren Kunden, in Österreich einzigartige, erbrachte Spendenleistung", betont Hermann K. Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich.

Ein wichtiger Meilenstein für die Spendenaktivitäten von Fressnapf war  die Gründung der Initiative „Fressnapf hilft!“ im Jahr 2014.  Unter dieser Dachinitiative werden die Spendenaktivitäten von Fressnapf Österreich organisiert.

Ziel ist es die vielseitigen sozialen Tätigkeiten des Unternehmens mit einer vollständigen Transparenz und einer besseren Koordination abzubilden. „Wir nehmen unsere soziale Verantwortung sehr ernst. Deshalb setzen wir uns vor allem für das  Zusammenleben von Mensch und Tier ein und leisten praktische, unbürokratische und schnelle Hilfe, wo diese benötigt wird“, so Aigner.

Rekord der hilft

Durch die Spenden der Fressnapf-Kundinnen und -Kunden konnten in den letzten drei Jahren rund 543 Tonnen Tierfutter aus den Futterspendenboxen in den Filialen an regionale Tierschutzeinrichtungen übergeben werden.

Zum Vergleich: Die Spendenmenge entspricht einer Kapazität von 22 LKW-Eurosattelzügen oder einem Gewicht von rund 7.700 Menschen. Damit leistet  „Fressnapf hilft“  einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der österreichischen Tierheime.

Fressnapf hilft schnell und unbürokratisch

Die finanzielle Hilfe konzentriert sich besonders auf drei Projekte: der Lehrbauernhof „Neubauers Stadtstall“ in Salzburg, der Verein „e.motion“ für Equotherapie mit dem Lichtblickhof und die „Kinderburg Rappottenstein“, beide in Niederösterreich.

Diese drei Einrichtungen wurden von Fressnapf Österreich ausgewählt, da sie klar zeigen, wie wichtig Tiere als Lebensbegleiter und Unterstützer des Menschen sind.

Zudem spendet Fressnapf Futter und Zubehör an Tierschutzorganisationen und –heime in ganz Österreich, die sich mit vollem Engagement und großem persönlichen Einsatz um ausgesetzte oder in Not geratene Tiere kümmern. Hunde, Katzen und Nager, aber auch andere Haustiere werden dort untergebracht, bis sie wieder ein neues Zuhause gefunden haben. „Gerne helfen wir dort, wo vorbildliche Arbeit zum Wohl der Tiere geleistet wird“, sagt Hermann K. Aigner.

„Gib Pfötchen“-Sticker

Jährlich veranstaltet Fressnapf die Spendenaktion „Gib Pfötchen“. Dabei zeigen Kundinnen und Kunden mittels Pfotenaufkleber Flagge für den Tierschutz. In Österreich wurden seit Bestehen dieser Aktion 408.147 „Gib Pfötchen“- und „Fressnapf hilft!“-Sticker verkauft.

Der daraus gewonnene Erlös und die Fressnapf-Spendenboxen kommen zu 100 Prozent der „Fressnapf hilft!“-Initiative zu Gute. „Mit dieser Initiative und dem erfolgreichen Start nimmt Fressnapf Österreich eine Vorreiterrolle in der gesamten Fressnapf-Gruppe ein“, freut sich Aigner.

„Fressnapf hilft!“-Award für tierische Heldentaten

Seit Bestehen der Initiative „Fressnapf hilft!“ ehrt Fressnapf im Rahmen des „Fressnapf hilft!“-Awards die kleinen und großen Heldentaten unserer tierischen Begleiter. Dabei werden jährlich aus allen Einsendungen die, von einer Jury gewählten, neun Bundeslandsieger nach Wien zur „Fressnapf hilft!“-Gala eingeladen.

Dort erhält der  Österreich-Sieger ein Preisgeld im Wert von 2.000 Euro und einen goldenen Fressnapf. „Mit dem ‚Fressnapf hilft!‘-Award rücken wir die besonderen Taten unserer Vierbeiner in den Vordergrund und zeigen, welch bedeutende Rolle Tiere in unserem Leben einnehmen – manche von ihnen werden für uns sogar zu Lebensrettern“, betont Fressnapf Österreich Geschäftsführer Hermann K. Aigner die Wichtigkeit der Auszeichnung.


Weitere Meldungen

Marken-Oskar „Superbrand“ für Fressnapf Österreich

Bereits zum sechsten Mal in Folge wurde Fressnapf Österreich der Superbrands Award für innovative und erfolgreiche Marken verliehen. Das internationale Gütesiegel steht für herausragende Markenbekanntheit und positive Kundenbewertungen

[29.07.2020] mehr »

animalfriends.at und Fressnapf unterstützen sozial schwache Tierbesitzer in Wien

Großer Erfolg der Sammelaktion von Fressnapf Österreich und animalfriends.at für bedürftige Haustierbesitzer in Wien: Insgesamt wurden in den 22 Filialen Ware im Wert von 10.000 Euro an Tiernahrung und Zubehör gespendet

[07.07.2020] mehr »

Neue Fressnapf-Filiale in Wien-Floridsdorf

Am 10. Juni 2020 feierte Fressnapf Österreich die Eröffnung der neuen Filiale in der Brünner Straße 75 auf 632 Quadratmeter

[15.06.2020] mehr »

Flexibles und mobiles Arbeiten bei Fressnapf Österreich

Die Herausforderungen der aktuellen Situation zeigen, wie wichtig flexibles, digitales Arbeiten ist. Mit NFON Österreich realisiert Fressnapf eine Cloud-Lösung für die gesamte Telefonie im Unternehmen

[21.04.2020] mehr »

Tierschutzverein Infinite und Fressnapf unterstützen sozial schwache Tierbesitzer in der Region Wiener Neustadt

Unter normalen Bedingungen bringt der Tierschutzverein Infinite Tiernahrung, die in den Futterbox der beiden Fressnapf-Märkte Wiener Neustadt gesammelt wird, zu notleidenden Hunden nach Ungarn

[07.04.2020] mehr »

Fressnapf stromt sich energiesparend in die Zukunft

Die neue LED Außenwerbefläche der Fressnapf Filiale Wals bei Salzburg

[12.03.2020] mehr »

Rekordjahr für Fressnapf Österreich

Fressnapf Österreich wächst weiter und verzeichnet, zum 30jährigen Jubiläum der Fressnapf Gruppe, in der Bilanz 2019 ein Rekordergebnis

[14.02.2020] mehr »

Katzen-Fachwissen: Fressnapf bildet 15 neue Katzenexperten aus​

Katzen sind die beliebtesten Haustiere Österreichs. Laut Statistik Austria leben 1,6 Millionen Katzen in 808.000 österreichischen Haushalten

[04.02.2020] mehr »




-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction