PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Zoofachhandel « Fressnapf « 

Jahresbilanz der Initiative „Fressnapf hilft!“: 165 Tonnen Futter für notleidende Tiere

Die Dachinitiative „Fressnapf hilft!“ sammelte 2014 94.000 Euro für ausgewählte Projekte, stellte wertvolle Sachspenden für Tiere in Not zur Verfügung und spendete 15 Tonnen Tierfutter.

Zusätzlich spendeten Kunden über die Futterboxen in den Filialen die Rekordmenge von 150 Tonnen Tierfutter für regionale Tierschutzeinrichtungen. „Wir sind stolz auf die gemeinsam mit unseren Kunden erbrachte Spendenleistung", betont Norbert Marschallinger, Geschäftsführer Fressnapf Österreich.

Fressnapf Österreich etabliert mit „Fressnapf hilft!“ Spendeninitiative



Spendenübergabe an den Verein e.motion: Norbert Marschallinger (GF Fressnapf Österreich), Roswitha Zink (Obfrau Verein e.motion), Gerhard Resinger (Marketingleitung Fressnapf) und Therapiepferd "El buena Felicità"
Ein wichtiger Meilenstein im Spendenjahr 2014 war die Gründung von „Fressnapf hilft!“. Unter dieser Dachinitiative werden die Spendenaktivitäten von Fressnapf Österreich organisiert. Ziel ist es die vielseitigen sozialen Tätigkeiten des Unternehmens mit einer vollständigen Transparenz und einer besseren Koordination abzubilden.


„Wir nehmen unsere soziale Verantwortung sehr ernst. Deshalb setzen wir uns vor allem im Bereich Zusammenleben von Mensch und Tier ein und leisten praktische, unbürokratische und schnelle Hilfe, wo diese benötigt wird“, so Norbert Marschallinger, Geschäftsführer von Fressnapf Österreich.

Rekord der hilft

Durch die Spenden der Fressnapf-Kundinnen und -Kunden konnten im Jahr 2014 rund 150 Tonnen Tierfutter aus den Futterspendenboxen in den Filialen an regionale Tierschutzeinrichtungen übergeben werden. Fressnapf-Kundinnen und Kunden leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der österreichischen Tierheime.

Das Unternehmen selbst sprang in Notfällen ein und versorgte zusätzlich Tierschutzeinrichtungen im In- und Ausland mit Tierfutter und Sachspenden. Das betraf vor allem Einrichtungen in Slowenien und Rumänien.

Insgesamt stellte Fressnapf im Jahr 2014 rund 15 Tonnen Tierfutter zusätzlich zu den Spendenboxen zur Verfügung. Mit dieser Futtermenge von insgesamt 165 Tonnen können circa 910 Hunde oder 1470 Katzen durchschnittlicher Größe ein Jahr lang ernährt werden.

Fressnapf hilft schnell und unbürokratisch

Drei Projekte werden auf nationaler Ebene finanziell unterstützt: Der Lehrbauernhof „Neubauers Stadtstall“ in Salzburg, der Verein „e.motion“ für Equotherapie und die „Kinderburg Rappottenstein“.

Diese drei Einrichtungen wurden von Fressnapf Österreich ausgewählt, da sie klar zeigen, wie wichtig Tiere als Lebensbegleiter und Unterstützer des Menschen sind. Hinzu kommen die Spenden von Futter und Zubehör der Fressnapf-Zentrale sowie auf regionaler Ebene die Spendenboxen in den Filialen.

Viele Tierschutzorganisationen und -heime in Österreich kümmern sich mit vollem Engagement und großem persönlichen Einsatz um ausgesetzte oder in Not geratene Tiere. Hunde, Katzen und Nager, aber auch andere Haustiere werden dort untergebracht, bis sie wieder ein neues Zuhause gefunden haben. „Gerne helfen wir dort, wo vorbildliche Arbeit zum Wohl der Tiere geleistet wird“, sagt Marschallinger.

Zum erfolgreichen Start der Initiative „Fressnapf hilft!“ wurden in den österreichischen Filialen 35.000 Stück „Fressnapf hilft!“-Aufkleber um je einen Euro verkauft. „Mit dieser Initiative und dem erfolgreichen Start nimmt Fressnapf Österreich eine Vorreiterrolle in der gesamten Fressnapf-Gruppe ein“, freut sich Marschallinger.

„Gib Pfötchen“-Erlös verdoppelt

Auch 2014 veranstaltete Fressnapf die, bei den Kunden beliebte und mittlerweile traditionelle Spendenaktion „Gib Pfötchen“. Dabei zeigten Kundinnen und Kunden mittels eines Pfotenaufklebers Flagge für den Tierschutz.

In Österreich wurden 59.000 Pfotensticker verkauft. Der daraus entstandene Erlös von 59.000 Euro kommt zu 100 Prozent der „Fressnapf hilft!“-Initiative zu Gute. Im Vergleich zum Vorjahr entsprechen die verkauften Pfotenaufkleber einer Steigerung von 96 Prozent.

Insgesamt wurden 94.000 Euro mit den „Gib Pfötchen“- und „Fressnapf hilft!“-Stickern gesammelt. Damit konnte die Spendensumme im Gegensatz zum Vorjahr verdreifacht werden. Der Erlös fließt zu 100 Prozent an die von „Fressnapf hilft!“ unterstützen Projekte.


Weitere Meldungen

27.01.2021   Fressnapf Österreich bietet wieder "Fressnapf Reisen"   »
02.01.2021   Fressnapf Österreich ist in der Online-Befragung von Q&A Insights Europe BV erneut Händler des Jahres   »
17.12.2020   Fressnapf setzt ein Zeichen: Tiere sind kein Weihnachtsgeschenk   »
14.12.2020   Fressnapf Österreich spendet 15.000 Euro an Gut Aiderbichl   »
04.10.2020   Goldener Fressnapf 2020 für tierisch engagierte Helden   »
29.07.2020   Marken-Oskar „Superbrand“ für Fressnapf Österreich   »
07.07.2020   animalfriends.at und Fressnapf unterstützen sozial schwache Tierbesitzer in Wien   »
15.06.2020   Neue Fressnapf-Filiale in Wien-Floridsdorf   »
21.04.2020   Flexibles und mobiles Arbeiten bei Fressnapf Österreich   »
07.04.2020   Tierschutzverein Infinite und Fressnapf unterstützen sozial schwache Tierbesitzer in der Region Wiener Neustadt   »
12.03.2020   Fressnapf stromt sich energiesparend in die Zukunft   »
14.02.2020   Rekordjahr für Fressnapf Österreich   »
04.02.2020   Katzen-Fachwissen: Fressnapf bildet 15 neue Katzenexperten aus​   »
14.01.2020   Fressnapf Österreich ist Händler des Jahres 2019 in der Kategorie Zoo und Garten   »
27.02.2019   Fressnapf Österreich steigert Gesamtumsatz auf allen Kanälen   »
15.10.2018   Österreichs tierische Helden 2018   »
24.04.2018   „Fressnapf hilft!“ unterstützt Equotherapie-Verein e.motion   »
29.03.2018   Thomas Kerschbaumer ist neuer Sales Director bei Fressnapf Österreich   »
05.03.2018   Fressnapf Österreich steigerte im Jahr 2017 den Umsatz um 3,3 Prozent   »
26.01.2018   Größte Fressnapf-Filiale Österreichs eröffnet   »
01.12.2017   Neuer Fressnapf-Markt in Zwettl   »
09.10.2017   Rekord-Jubiläums-Spende der Initiative „Fressnapf hilft!“   »
08.09.2017   Fressnapf Jubiläum: Steirerin gewinnt Traum-Auto Audi Q2   »
02.08.2017   Fressnapf schenkt Mitarbeiterinnen Sozialtag   »
21.06.2017   Fressnapf Österreich zum 5. Mal Superbrand   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction