PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Zoofachhandel « Fressnapf « 

Fressnapf und seine Kunden erzielen Spendenrekord

2013 wurden von Fressnapf und seinen Kundinnen und Kunden insgesamt 153,5 Tonnen Tierfutter sowie Zubehör für anerkannte Organisationen und Vereine für Vierbeiner in ganz Österreich gesammelt.

Diese Spenden ergeben einen Real-Nature-Palettenstapel in der Höhe von 300 Metern und sind somit höher als der Wiener Donauturm.



Fressnapf und seine Kunden erzielen Spendenrekord
„Wir sind kompetenter Partner für Tierschutzorganisationen und stolz auf die gemeinsam erbrachte Spendenleistung mit unseren Kunden", betont Norbert Marschallinger, Geschäftsführer Fressnapf Österreich.


14.500 Kilogramm Futter im Jahr 2013 gespendet

Allein im vergangenen Jahr hat der Marktführer bei Tierfutter und -zubehör österreichische Hilfsorganisationen mit 14,5 Tonnen Futter und zahlreichen Sachspenden unterstützt. „Die Spenden gliedern sich in zwei Drittel Futterspenden und ein Drittel Sachspenden“, berichtet Marschallinger.

Bei der traditionellen Spendenaktion „Gib Pfötchen“ konnte der Spendenwert im Vergleich zum Vorjahr um 50 % erhöht werden. Insgesamt wurden 30.000 Euro mithilfe der Fressnapf-Kundeninnen  und –Kunden gesammelt.

Begleitet wurde die Aktion im Dezember auch auf der Fressnapf-Facebook-Fanpage „Mein Fressnapf“. Über die Socialmedia-Plattform wurden durch Teilen des Spendenaufrufes  zusätzlich  631 Kilogramm Futterspenden generiert, für jede Teilung gab es 1 Kilo Futter. 2013 kam der Spendenerlös von „Gib Pfötchen“ dem Verein „Freunde der Tierecke“ zugute.

139 Tonnen Futter durch Filial-Spendenboxen

Kundinnen und Kunden haben in allen österreichischen Fressnapf-Filialen die Möglichkeit für lokale Tierschutzorganisationen mittels der  Fressnapf-Futterspendenboxen zu helfen. Durch den regionalen Bezug und das Wissen, dass in Not geratene Tiere rasch und unkompliziert Hilfe erhalten, sind die Spendenboxen sehr beliebt.

„Fressnapf-Kunden haben ein großes Herz für Tiere“, weiß Marschallinger zu berichten, „aus diesem Grund helfen wir gemeinsam direkt auch bei kleinen, lokalen Tierschutzorganisationen.“ In den 117 österreichweiten Sammelboxen ist 2013 monatlich eine durchschnittliche Menge von 100 Kilo Tierfutter gesammelt worden.

Hochgerechnet auf ganz Österreich ergibt dies eine jährliche Menge von 139 Tonnen Tierfutter. „Vorwiegend wird Futter für Hunde, Katzen und Nager gespendet“, so Marschallinger.   

Höher als der Donauturm

2013 wurden 153,5 Tonnen Tierfutter gemeinsam von Fressnapf und seinen Kundinnen und Kunden gespendet. Diese Menge ergibt in aufeinandergestapelten Paletten mit 800 Gramm Real Nature Dosen eine Höhe von 300 Metern.

Dies ist um 48 Meter höher als der Donauturm mit 252 Metern. Mit dieser Futtermenge können 700 Hunde oder 2800 Katzen durchschnittlicher Größe ein Jahr lang ernährt werden.

"Es ist jedes Mal wieder ein bewegender Augenblick, wenn wir sehen, wie sinnvoll unsere Spenden verwendet werden und welche Freude wir damit Menschen und Tieren bereiten", so Marschallinger.

Fressnapf Österreich hilft in Not geratenen Tieren

Viele Tierschutzorganisationen und -heime in Österreich kümmern sich ehrenamtlich mit vollem Engagement und großem persönlichen Einsatz um ausgesetzte oder in Not geratene Tiere. Hunde, Katzen und Nager, aber auch andere Haustiere werden dort versorgt, bis sie wieder ein neues Zuhause gefunden haben.

Die Versorgung der Tiere ist mit großen finanziellen Aufwendungen verbunden und die vorhandenen Ressourcen sind meist sehr knapp.

Deshalb ist der Tierschutz auf Spenden angewiesen. Fressnapf greift das Thema aktiv auf und packt mit an. "Gerne helfen wir dort, wo vorbildliche Arbeit zum Wohl der Tiere geleistet wird", sagt Marschallinger.


Weitere Meldungen

29.07.2020   Marken-Oskar „Superbrand“ für Fressnapf Österreich   »
07.07.2020   animalfriends.at und Fressnapf unterstützen sozial schwache Tierbesitzer in Wien   »
15.06.2020   Neue Fressnapf-Filiale in Wien-Floridsdorf   »
21.04.2020   Flexibles und mobiles Arbeiten bei Fressnapf Österreich   »
07.04.2020   Tierschutzverein Infinite und Fressnapf unterstützen sozial schwache Tierbesitzer in der Region Wiener Neustadt   »
12.03.2020   Fressnapf stromt sich energiesparend in die Zukunft   »
14.02.2020   Rekordjahr für Fressnapf Österreich   »
04.02.2020   Katzen-Fachwissen: Fressnapf bildet 15 neue Katzenexperten aus​   »
14.01.2020   Fressnapf Österreich ist Händler des Jahres 2019 in der Kategorie Zoo und Garten   »
27.02.2019   Fressnapf Österreich steigert Gesamtumsatz auf allen Kanälen   »
15.10.2018   Österreichs tierische Helden 2018   »
24.04.2018   „Fressnapf hilft!“ unterstützt Equotherapie-Verein e.motion   »
29.03.2018   Thomas Kerschbaumer ist neuer Sales Director bei Fressnapf Österreich   »
05.03.2018   Fressnapf Österreich steigerte im Jahr 2017 den Umsatz um 3,3 Prozent   »
26.01.2018   Größte Fressnapf-Filiale Österreichs eröffnet   »
01.12.2017   Neuer Fressnapf-Markt in Zwettl   »
09.10.2017   Rekord-Jubiläums-Spende der Initiative „Fressnapf hilft!“   »
08.09.2017   Fressnapf Jubiläum: Steirerin gewinnt Traum-Auto Audi Q2   »
02.08.2017   Fressnapf schenkt Mitarbeiterinnen Sozialtag   »
21.06.2017   Fressnapf Österreich zum 5. Mal Superbrand   »
15.06.2017   20-Jahre-Fressnapf-Sommerfest   »
09.06.2017   Neuer Fressnapf-Markt in Mattighofen   »
03.04.2017   Fressnapf Österreich feiert Rekordumsatz und Jubiläum   »
16.02.2017   Jahresbilanz der Spendeninitiative „Fressnapf hilft!“: 335.000 Euro für Mensch und Tier   »
06.12.2016   Fressnapf bildete Mitarbeiterinnen zu Katzenexpertinnen aus   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction