PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Zoofachhandel « Fressnapf « 

Expansion: Fressnapf Österreich eröffnet 2008 zehn neue Filialen

Fressnapf Österreich erzielt 2007 neuen Rekordumsatz von 77 Millionen Euro und setzt 2008 die Expansion fort

Fressnapf Österreich konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007 einen neuen Rekordumsatz von 77 Millionen Euro erzielen. Damit konnte das Vorjahres-ergebnis von 68 Millionen Euro erneut um 14% gesteigert werden.

Das Unternehmen mit Sitz in Salzburg ist mit derzeit 76 Fachmärkten in Österreich klarer Marktführer im Bereich Tiernahrung und -zubehör. Die Expansion von Fressnapf wird 2008 mit der Eröffnung von 10 neuen Filialen fortgesetzt.

Die Mitarbeiterzahl steigt ebenfalls: 60 Arbeitnehmer werden neu eingestellt, die Gesamtmitarbeiterzahl wächst damit von derzeit 455 auf 515 Personen an.

„Das Expansionstempo wird in den nächsten Jahren fortgesetzt, insgesamt soll es  2012 im gesamten Bundesgebiet 120 Filialen geben“, so Heidi Obermeier, Geschäftsführerin von Fressnapf Österreich.

Deutliches Umsatzplus bei Fressnapf Österreich 2007 – Expansion wird fortgesetzt

„Zum ersten Mal haben wir 2007 mit 77 Millionen Euro die Umsatzgrenze von einer Milliarde Schilling überschritten“, betont Obermeier.

Ausschlaggebend dafür war eine Verdoppelung der zwischen 300 und 1.000 m² großen Fressnapf- Märkte in den vergangenen vier Jahren. Die Expansion wird in den nächsten Jahren fortgesetzt, allein heuer werden 10 neue Märkte eröffnet.

Mit derzeit 76 Filialen hält Fressnapf bei einem Marktanteil am Gesamtmarkt von 16%, der in den nächsten vier Jahren auf 25% erhöht werden soll. Mit 1,3 Millionen Katzen und 600.000 Hunden in Österreich ist ein entsprechender Bedarf an Tiernahrung und -zubehör gegeben.

86 Prozent Frauenanteil bei Fressnapf Österreich - 60 neue Mitarbeiter werden heuer eingestellt

Fressnapf Österreich setzt sehr stark auf Frauenpower, 86 Prozent der derzeit 455 Beschäftigten sind Frauen. Das Unternehmen bietet Wiedereinsteigern und jungen engagierten Mitarbeitern große Aufstiegschancen, Filialleiter mit 21 Jahren sind keine Seltenheit.

2008 werden 60 neue Mitarbeiter eingestellt, die Gesamtzahl der Beschäftigten wird Ende des Jahres über 500 Personen betragen. In Zukunft wird das Unternehmen verstärkt Lehrlinge ausbilden, insgesamt sollen in den nächsten Jahren rund 20 Lehrlinge bei Fressnapf Österreich eine Berufschance finden.

Europaweit 900 Fressnapf-Filialen in insgesamt 12 Ländern

Österreich ist der erfolgreichste Markt der deutschen Fressnapf-Gruppe, die europaweit insgesamt bereits 900 Fachmärkte in 12 Ländern - Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Belgien Dänemark, Ungarn, Österreich, Luxemburg, Frankreich und seit kurzem auch in Italien, Irland und Spanien betreibt.

Der Gesamtumsatz der Fressnapf-Gruppe lag 2006 bei 801 Millionen Euro.

Neues Innenstadt-Konzept in Wien erfolgreich gestartet

2007 startete Fressnapf ein Innenstadt-Konzept, das ausschließlich in Wien realisiert wird.

Neben den bestehenden zehn Fressnapf-Filialen in Wien, die in Fachmarktzentren oder auf Flächen mit ausreichenden Parkmöglichkeiten errichtet wurden, bietet das Unternehmen in Zukunft seine Produkte auch in kleineren Filialen im Stadtzentrum an.
Gerade ältere Menschen haben somit die Möglichkeit, ohne lange Anfahrtswege einen Fressnapf-Markt in der direkten Umgebung zu erreichen.

Das Produktsortiment wird in diesen Märkten völlig neu abgestimmt, es werden beispielsweise bei Tierfutter kleinere Produktgrößen angeboten. Darüber hinaus werden vermehrt Geschenkartikel erhältlich sein. Im Rahmen eines Pilotprojekts wurden zwei Filialen in Zentrumsnähe eröffnet.

Die Resonanz der Kunden ist sensationell. „Wir erfüllen mit diesen Filialen die Rolle des Nahversorgers im Heimtierbereich“, so Obermeier. Fressnapf wird in Wien 20 Filialen im Zentrum oder in Zentrumsnähe realisieren.

Zehn Fressnapf- Filialen in Einkaufszentren geplant

2007 wurde in der Plus City in Pasching/Oberösterreich die erste Filiale in einem Einkaufszentrum eröffnet.

Auch hier ist die erste Bilanz äußerst positiv. „Insgesamt ist die Realisierung von zehn Märkten in Einkaufszentren in ganz Österreich geplant. „Mit diesen Märkten sind wir in der Lage, neue Kundenschichten anzusprechen“, stellt Heidi Obermeier fest.

Große Umsatzzuwächse bei Bioprodukten zu erwarten

Im Bereich der Tiernahrung geht der Trend ganz eindeutig in Richtung hochwertiges Tierfutter, wobei Hunde- und Katzenbesitzer immer mehr auf Trockenfutter zurückgreifen. Außerdem werden in den Fressnapf- Filialen Bio-Produkte verstärkt nachgefragt.  Mit Bioplan und Real Nature hat Fressnapf Österreich zwei innovative Eigenmarken im Sortiment.

Seit der Markteinführung Mitte 2007 werden diese Produkte verstärkt nachgefragt.. „In den nächsten Jahren ist im Bio- Bereich mit einem deutlichen Wachstum zu rechnen“, so Obermeier. Nähere Informationen sind unter www.fressnapf.com erhältlich.

Produktvielfalt von großer Bedeutung - 10.000 Produkte in den Filialen

Die Märkte bieten ein Sortiment von mindestens 10.000 Produkten für Hunde, Katzen, Nager, Vögel und Fische. Das Produktsortiment in den einzelnen Fressnapf-Filialen reicht von erfolgreichen Eigenmarken über bekannte Industriemarken und Spezialfutter zum selber Mischen bis zu Zubehör wie Hundeleinen oder Kratzbäume.

„Die Produktvielfalt ist ein wichtiger Faktor für den Unternehmenserfolg. Bei uns finden Tierbesitzer nicht nur alle Artikel, die sie für ihr Tier brauchen, sondern auch Qualität zu günstigen Preisen“, so Obermeier.

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction