PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Zoofachhandel « Zoofachhandel in der Wirtschaftskammer « 

Zoofachhandel plädiert für verantwortungsvolle Heimtierhaltung

Andreas Popper - Obmann des Wiener Zoofachhandels: „Das Wohl des Tieres steht bei unseren Betrieben an oberster Stelle. Wir bieten die umfassende Beratung zu Kauf und Pflege.“

Tiere sind Freunde, Gefährten und Therapeuten – und haben gerade in Zeiten wie diesen einen besonders wichtigen Stellenwert für viele Menschen.



Andreas Popper
„Die Coronakrise zeigt uns eindringlich, dass Tiere bei verminderten Sozialkontakten einen immens wertvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten können“, erklärt Andreas Popper, der Obmann der Zoofachhändler in der Wirtschaftskammer Wien.


Insgesamt rund 5 Millionen Heimtiere leben in rund der Hälfte aller österreichischen Haushalte. Die heimischen Tierhalterinnen und Tierhalter betreuen damit rund 2 Millionen Katzen, 1 Million Hunde, 520.000 Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen und Hamster, 400.000 Vögel, 125.000 Reptilien und Fische in 420.000 Aquarien und Gartenteichen.

Tiere leisten permanente Sozialarbeit

Tiere haben überaus positive gesundheitliche und psychosoziale Auswirkungen auf den Menschen. So stärken Heimtiere erwiesenermaßen das Immunsystem, senken Stress, vermindern den Blutdruck, verringern das Herzinfarktrisiko und können dadurch das Leben verlängern.

„Besonders für alleinstehende Menschen sind Haustiere ein wichtiger Lebensinhalt, etwa in schwierigen Lebenssituationen, wie wir sie durch die Coronakrise aktuell erleben. Sie vermitteln zudem Freude und Sinn nach dem Verlust einer Partnerin oder eines Partners“, so Andreas Popper.

Auch für sehr junge Menschen nehmen Haustiere eine bedeutsame Rolle in deren sozialer Entwicklung ein: Kinder und Jugendliche lernen durch ein Haustier, Verantwortung zu übernehmen, und sie erhöhen das Einfühlungsvermögen. „Wir möchten den Welttierschutztag zum Anlass nehmen, alle diese Bedeutungen bewusst zu machen, die Tiere für den Menschen haben“, betont der Obmann.

Kompetenz in der Heimtierhaltung

„Unsere Aufgabe als Zoofachhandel mit österreichweit mehr als 1.000 Betrieben sehen wir darin, die Tierbesitzerinnen und -besitzer mit unserem Fachwissen und unserer Kompetenz professionell zu beraten, und damit die optimale Tierhaltung zu gewährleisten“, hält Andreas Popper fest.

Die heimischen Zoofachhändlerinnen und Zoofachhändler sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind daher die ersten Ansprechpersonen, wenn es um das erfahrene Know-how rund um den Kauf und die Pflege von Heimtieren geht. „Das Wohl des Tieres steht bei unseren Betrieben an erster Stelle“, sagt Popper.

Artgerechte Heimtierhaltung

Der österreichische Zoofachhandel setzt sich seit Jahren für einen verantwortungsvollen Umgang mit Tier und Natur ein: Besonders im Fokus steht dabei der Kampf gegen den illegalen Tierhandel, ebenso wie der unbedachte Heimtierkauf.

„Wir unterstützen die verantwortungsvolle Heimtierhaltung und möchten gerade zum diesjährigen Welttierschutztag nachdrücklich darauf aufmerksam machen. Unsere Fachbetriebe stehen Ihnen jederzeit für die umfassende persönliche Beratung zur Verfügung. Nutzen Sie die fachliche Kompetenz des Zoofachhändlers in Ihrer Nähe und holen Sie sich wichtige Informationen für die Gesundheit und das Wohlergehen Ihres Haustiers“, so Andreas Popper abschließend.



Weitere Meldungen

Ehrung der dienstältesten Zoofachhändlerinnen Wiens

Die Arbeit im Zoofachhandel ist für viele Menschen nicht nur einfach irgendein Beruf, sondern eine Berufung aus Respekt und Liebe zum Tier und deren Halter

[19.11.2020] mehr »

Margarete Gumprecht - die neue Obfrau der Sparte Handel der WKW stellt sich vor

Seit Juli 2020 ist Margarete Gumprecht die Obfrau der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Wien. Hier stellt sich die Unternehmerin vor.

[30.09.2020] mehr »

Andreas Popper ist neuer Obmann des Wiener Zoofachhandels

Seit Juni ist Andreas Popper Gremialobmann der Fachgruppe des "Versand-, Internet- und allgemeinen Handels" in Wien und seit Anfang September auch der neue Obmann des Wiener Zoofachhandels

[12.09.2020] mehr »

Zoofachhandel in Zahlen: Umsatz mit Futtermittel in Österreich bei über einer halben Milliarde Euro

„Heimtiere sind aus österreichischen Haushalten nicht wegzudenken und dadurch stellen diese auch einen wichtigen wirtschaftlichen Faktor dar“, stellt Kurt Essmann, Obmann des Zoofachhandels in der Wirtschaftskammer Wien, klar

[20.11.2019] mehr »

Welttierschutztag: Zoofachhandel fordert gemeinsames Vorgehen gegen Tierleid

WKÖ-Essmann: „Österreichischer Zoofachhandel macht sich für die Bekämpfung des illegalen Tierhandels und die Ausweitung der geltenden Tierschutzbestimmungen stark“

[01.10.2019] mehr »

Der 6. Zoo-Treff Zoofachhandel findet am 17. September 2019 in Vösendorf statt!

Die Landesgremien Versand-, Internet- und Allgemeiner Handel aus den Bundesländern Burgenland, Niederösterreich und Wien der Wirtschaftskammer laden alle Kolleginnen und Kollegen zum Informationsaustausch der Zoofachhandelsbranche ein

[03.08.2019] mehr »

WKW-Zoofachhandel unterstützt neue Vier Pfoten Initiative

Die Tierschutzorganisation hat diese Woche eine Aktion gegen verbotene Halsbänder auf der Internetplattform Amazon gestartet


[24.07.2019] mehr »

Enquete „Heimtierhandel und -haltung der Zukunft“ der WK Berufsgruppe Zoofachhandel

Am 11. Juni 2019 veranstaltete die Berufsgruppe Zoofachhandel die erste Enquete, um den Austausch zum Thema Heimtierhandel und -haltung zu fördern

[12.06.2019] mehr »



-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction