PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Zoofachhandel « Wirtschaftskammer « 

Zoofachhandel punktet das ganze Jahr über mit Know-How und Erfahrung

Branchensprecher Essmann zum Welttierschutztag am 4. Oktober 2016: „Stehen unseren Kunden gerne mit Tipps für den richtigen Umgang mit Heimtieren zur Verfügung"

Am 4. Oktober 2016 wird einmal mehr der Welttierschutztag begangen. Aus diesem Anlass ruft sich der Zoofachhandel in ganz Österreich als zuverlässiger und kompetenter Partner bei allen Fragen rund um Heimtiere in Erinnerung:„Tierschutz, artgerechte Haltung und der richtige Umgang mit Haustieren sind nicht nur rund um den 4. Oktober Kernthemen unserer Tätigkeit.

All das ist uns 365 Tage im Jahr ein Anliegen“, unterstreicht Kurt Essmann, Vorsitzender des Ausschusses Zoofachhandel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

„Der Zoofachhandel steht allen Interessierten und Kundinnen und Kunden als fachmännisch geschulter Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Bedürfnisse von Heimtieren – egal ob Unterbringung, Pflege, Hygiene oder tierschutzrechtliche Verpflichtungen - zur Verfügung. Das Wohl der Tiere steht für uns im Vordergrund“, unterstreicht Branchensprecher Essmann.

Und weiter: „Auch und besonders vor der Anschaffung eines Heimtieres sollte man sich die Zeit nehmen, sich in Ruhe über die Bedürfnisse des zukünftigen Mitbewohners informieren zu lassen. Die Zoofachhändlerinnen und -händler können hier dank ihres Expertenwissens wertvolle Tipps geben.“

Als gewerblicher Tierhalter unterliegt der Zoofachhandel den strengen Haltungsvorschriften nach der Tierhaltungs-Gewerbeverordnung. Darüber hinaus hat das mit der Tierhaltung beschäftigte Personal eine spezielle Ausbildung nachzuweisen.

Damit wird sichergestellt, dass das entsprechende Fachwissen für die Betreuung von Tieren vorliegt. „Dieses Fachwissen rund um Haltung, Ernährung und Pflege geben wir unseren Kunden gerne weiter“, so Essmann abschließend.


Weitere Meldungen

Essmann: „Beim Tierkauf auf Messen ist Vorsicht geboten!“

Am Wochenende startet die Haustiermesse in der Wiener Marx Halle. Die Berufsgruppe Zoofachhandel der WKW warnt vor voreiligem Tierkauf im Rahmen von Messen und rät zu Beratung

[01.03.2019] mehr »

Illegaler Tierhandel - Zoofachhandel fordert härtere Strafen

Darüber hinaus plädiert Branchensprecher Essmann beim Handel mit Heimtieren für einheitliche Regelungen und Pflichten, die für alle Markteilnehmer gelten müssen

[24.01.2019] mehr »

Zoofachhandlungen dürfen Hunde und Katzen nicht mehr halten

Nationalrat beschloß weitere Änderungen im Tierschutzgesetz zu ritueller Schlachtung, Betriebsstätten und invasiven Arten

[23.11.2018] mehr »

Jedes im Zoofachhandel gekaufte Tier ist eines weniger im illegalen Handel

Der Zoofachhandel betont die Notwendigkeit klarer Regeln bei Heimtierverkäufen – Illegaler Tierhandel muss bekämpft werden

[03.10.2018] mehr »

Essmann: „Verbot von Katzen und Hunden im Zoofachhandel ist absoluter Nonsens“

Forderung nach Verbot spielt illegalen Tierhändlern in die Hände – Branchensprecher Essmann: „Fachhandel ist die einzige kontrollierte Stelle, die sich an das Tierschutzgesetz hält“

[26.09.2018] mehr »

Wiener Zoofachhandel in Zahlen: steigende Qualität und zusätzliche Services

Der Zoofachhandel hat erstmals seine Mitglieder befrag: Die erhobenen Daten zeigen, dass das Geschäft weit über den Verkauf von Tieren hinausgeht.

[18.09.2018] mehr »

Wiener Zoofachhandel fordert Deklarationspflicht für Online-Tierinserate

Der illegale Onlinehandel mit Hundewelpen und anderen Heimtieren ist trotz des Verbotes im Jahr 2017 kaum zurückgegangen. Trotz vieler Initiativen und Anzeigen von Tierschutzorganisationen geht der Handel munter weiter

[24.08.2018] mehr »

Werbe- und Informations- kampagne des Wiener Zoofachhandels

Im Oktober 2012 startet der Zoofachhandel Wien eine breit angelegte Kampagne. Ein Mix aus gezielter Information und einprägsamer, humorvoller Imagewerbung soll dabei helfen, die Attraktivität in der Zielgruppe zu steigern und die Wiener Bevölkerung mit guten Argumenten für den Kauf im Fachhandel zu überzeugen

[30.09.2012] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2019 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction