PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Zoofachhandel « Wirtschaftskammer « 

WKW-Zoofachhandel unterstützt neue Vier Pfoten Initiative

Die Tierschutzorganisation hat diese Woche eine Aktion gegen verbotene Halsbänder auf der Internetplattform Amazon gestartet.

Die Berufsgruppe Zoofachhandel schließt sich dem Protest an und fordert ein Ende des Verkaufs.

„Artgerechte Haltung und die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen in Sachen Tierschutz sind das A & O des Zoofachhandels,“ erklärt Kurt Essmann, oberster Branchenvertreter in der Wirtschaftskammer Wien. „Online verbotenes Zubehör zu verkaufen, darf nicht zulässig sein.

Wir fordern von Amazon eine sofortige Einstellung des Angebots und die Einhaltung aller Gesetze im Sinne des Tierwohls. Es darf nicht sein, dass Online Plattformen gesetzlose Räume bilden und dabei Tiere zu Schaden kommen.“

Stationäre Handel setzt auf Information

Der zertifizierte Zoofachhandel setzt anstandslos alle Vorschriften des Tierschutzgesetzes um und setzt seit Jahren verstärkt auf die Information von Konsumenten. „Durch unser geschultes Personal können wir auf die Bedürfnisse der KonsumentInnen genau eingehen und auch die speziellen Anforderungen der Tiere berücksichtigen.

Denn nur wenn es den Tieren gut geht, ist eine glückliche Beziehung mit den Menschen möglich,“ hält Berufsgruppenobmann Essmann fest.



Weitere Meldungen

Zoofachhandel plädiert für verantwortungsvolle Heimtierhaltung

Andreas Popper - Obmann des Wiener Zoofachhandels: „Das Wohl des Tieres steht bei unseren Betrieben an oberster Stelle. Wir bieten die umfassende Beratung zu Kauf und Pflege.“

[05.10.2020] mehr »

Margarete Gumprecht - die neue Obfrau der Sparte Handel der WKW stellt sich vor

Seit Juli 2020 ist Margarete Gumprecht die Obfrau der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Wien. Hier stellt sich die Unternehmerin vor.

[30.09.2020] mehr »

Andreas Popper ist neuer Obmann des Wiener Zoofachhandels

Seit Juni ist Andreas Popper Gremialobmann der Fachgruppe des "Versand-, Internet- und allgemeinen Handels" in Wien und seit Anfang September auch der neue Obmann des Wiener Zoofachhandels

[12.09.2020] mehr »

Zoofachhandel in Zahlen: Umsatz mit Futtermittel in Österreich bei über einer halben Milliarde Euro

„Heimtiere sind aus österreichischen Haushalten nicht wegzudenken und dadurch stellen diese auch einen wichtigen wirtschaftlichen Faktor dar“, stellt Kurt Essmann, Obmann des Zoofachhandels in der Wirtschaftskammer Wien, klar

[20.11.2019] mehr »

Welttierschutztag: Zoofachhandel fordert gemeinsames Vorgehen gegen Tierleid

WKÖ-Essmann: „Österreichischer Zoofachhandel macht sich für die Bekämpfung des illegalen Tierhandels und die Ausweitung der geltenden Tierschutzbestimmungen stark“

[01.10.2019] mehr »

Enquete „Heimtierhandel und -haltung der Zukunft“ der WK Berufsgruppe Zoofachhandel

Am 11. Juni 2019 veranstaltete die Berufsgruppe Zoofachhandel die erste Enquete, um den Austausch zum Thema Heimtierhandel und -haltung zu fördern

[12.06.2019] mehr »

Essmann: „Beim Tierkauf auf Messen ist Vorsicht geboten!“

Am Wochenende startet die Haustiermesse in der Wiener Marx Halle. Die Berufsgruppe Zoofachhandel der WKW warnt vor voreiligem Tierkauf im Rahmen von Messen und rät zu Beratung

[01.03.2019] mehr »

Illegaler Tierhandel - Zoofachhandel fordert härtere Strafen

Darüber hinaus plädiert Branchensprecher Essmann beim Handel mit Heimtieren für einheitliche Regelungen und Pflichten, die für alle Markteilnehmer gelten müssen

[24.01.2019] mehr »




-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction