PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Industrie und Großhandel « Smellstop « 

Neu: Smellstop-Katzenstreu

Matthias Loinig bringt ein wiederverwendbares Katzenstreu auf den Markt. Dieses Katzenstreu kann vom Katzenhalter gereinigt und bis zu viermal wiederverwendet werden.

Der Hersteller beschreibt den Reinigungsprozess so:

"Das bereits in Gebrauch gewesene "Smellstop- Katzenstreu" sollte zuerst auf ein altes Tuch, wie beispielsweise ein Leintuch, Handtuch oder anderes Baumwolltuch vorsichtig ausgeschüttet werden. Nachdem das Streu auf das Tuch gegeben wurde, wird dieses möglichst fest zusammengebunden und in einem Plastikkübel verstaut.

Anschließend wird der Kübel mit Leitungswasser befüllt, sodass das Streu ausreichend mit Wasser bedeckt ist.

Als nächsten Schritt wird ein weiteres Gefäß mit ca. 200ml lauwarmen Wassers gefüllt, dem ungefähr 3 bis 4 Esslöffel Salz (normales Speisesalz) hinzu gegeben werden.

Nachdem diese Salzlösung gut durchmischt worden ist, wird sie dem Inhalt des Plastikkübels beigeschüttet und ebenfalls gut verrührt. Letztlich nur mehr den Deckel auf dem Kübel befestigen und etwa 2 Stunden geschlossen einwirken lassen.

Nach dieser Zeit das gefüllte Tuch mit dem darin befindlichen Streu kurz unter fließendem Wasser abspülen und zum Trocknen auflegen.

Besonders geeignet sind hierbei Orte, die direkt an der Luft liegen, wie beispielsweise Balkon, Terrasse oder ein gut belüfteter Raum.
 
Ist das Streu anschließend vollständig getrocknet, so kann es wie gewohnt wieder eingesetzt werden.
 
Der beschriebene Reinigungsvorgang kann bis zu viermal wiederholt werden. Danach ist das Streu komplett durch ein neues Streu zu ersetzen.
 
Das ehemals verwendete "Smellstop-Katzenstreu" kann anschließend ohne Bedenken als Dünger verwendet werden, da sich keine Chemikalien darin befinden."

Smellstop

Matthias Loinig

Frühwirthgasse 38
A-1120 Wien

T/F: ++43 1 802 24 22

eMail: mloinig@aon.at

www.smellstop.at

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction