PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Industrie und Großhandel «  « 

Agrarinnovationspreis 2004 an die PET-Tiereinstreu GmbH

Der Agrarinnovationspreis des Landes Oö. wird heuer bereits zum 6. Mal vergeben. Insgesamt werden acht überdurchschnittlich innovative Projekte mit einem Gesamtpreis von 24.000 Euro ausgezeichnet.

Erstmals wird heuer ein Sonderpreis für zukunftsträchtige Kooperationen von Landwirtschaft und Gemeinden vergeben

Manfred Petermandl und Klaus Ebner sind zwei aus Ansfelden stammende Landwirte, die die Idee hatten, aus reinem heimischen Stroh Pellets zu erzeugen, die als Einstreu für sämtliche Klein- und Nagetiere sowie für Pferde und zur Schweinefütterung verwendet werden können.

Um Stroh besser vermarkten zu können, wurde vor zwei Jahren die Idee geboren, Stroh aus Österreich weiter zu verarbeiten. Im Handel gibt es als Einstreu für Klein- und Nagetiere zwar bereits Holz- bzw. Strohpellets, diese müssen jedoch aus Norddeutschland und dem skandinavischen Raum nach Österreich importiert werden. Um diese Lücke in Österreich zu decken wurde der Versuch gestartet, selbst Stroh zu Pellets zu pressen. Nach mehreren Versuchen und Abänderungen sind nunmehr qualitativ hochwertige Strohpellets entstanden.

Sie wurden auf die Tauglichkeit, auf die Akzeptanz der Tiere, Saugfähigkeit, Nutzungsdauer, Staub- und Geruchsentwicklung geprüft und es wurden dazu Proben der Pellets an bekannte verschiedene Kleintierzüchter, Pferdehalter und Schweinezüchter verteilt. Nach den durchwegs positiven Rückmeldungen wurden Anstellungen über Verpackung, Design, Logo und Vermarktung angestellt.

Die Pellets aus Stroh werden in 5 kg-Säcken als Kleintiereinstreu in diversen Zoofachgeschäften und in Lebensmittelketten zum Kauf angeboten.

In Reitställen als Pferdeeinstreu oder in der Schweinefütterung werden sie auch lose oder in 25 kg-Säcken verpackt angeboten.

PET-Tiereinstreu GmbH
Manfred Petermandl und Klaus Ebner

4052 Ansfelden

30.9.2004

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction