PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Industrie und Großhandel « Mars Austria « 

Masterfoods: Restrukturierung der Aktivitäten in Westeuropa

Masterfoods Europe (MFE) hat im März 2005 Vorschläge für die Restrukturierung der Aktivitäten des Unternehmens in Westeuropa bekannt gegeben.

Der Fokus der Restrukturierungsvorschläge liegt zu Beginn auf England, Frankreich und Deutschland. Die Vorschläge werden schätzungsweise 2.000 Mitarbeiter in allen Funktionen und auf allen Ebenen betreffen und würden zu einer Reduzierung von annähernd 1100 Stellen bei Masterfoods Europe führen, davon bis zu 700 in England (500 in Slough), bis zu 250 in Frankreich sowie etwa 120 in Deutschland - vorausgesetzt, dass Vereinbarungen mit weiteren Mitarbeitern in Deutschland erzielt werden, um nicht wettbewerbsfähige hohe Personalkosten an die derzeitigen Marktverhältnisse anzupassen.

Die Restrukturierungsvorschläge wurden aufgrund eines umfassenden europaweiten Beteiligungsprogramms formuliert, in das alle 11.000 Mitarbeiter einbezogen waren und das am 7. März abgeschlossen wurde. Die Vorschläge werden nun mit den Mitarbeitern und, wo dies angezeigt ist, mit den Betriebsräten besprochen. Vorbehaltlich des Ergebnisses dieser Diskussionen beabsichtigt Masterfoods, betriebsbedingte Kündigungen durch Angebote zum freiwilligen Ausscheiden, Vorruhestandsvereinbarungen, Versetzungen und Outplacement so weit wie möglich zu vermeiden. Allen betroffenen Mitarbeitern wird unterstützende Beratung in bezug auf ihre berufliche und finanzielle Situation angeboten werden.

Pierre Laubies, Präsident von Masterfoods Europe, zu den aktuellen Vorschlägen:
"Die heute bekannt gegebenen Vorschläge drehen sich alle um Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit. Wir müssen schlanker und fokussierter werden. Wir zielen darauf ab, das Engagement und die Dynamik eines kleinen Unternehmens mit den Vorteilen eines internationalen Geschäftes zu verbinden. Wir haben aus unserem kürzlich durchgeführten transnationalen Mitarbeiter-Informations- und Beteiligungsprogramm sehr signifikanten Nutzen gezogen. Das hat uns in unserer Auffassung bestärkt, dass wir bei Mars eine besondere Kultur haben und spezielle Überzeugungen mit unseren Mitarbeitern darüber teilen, wie unsere Beziehungen am besten zu gestalten sind. Natürlich werden wir unsere Verpflichtungen erfüllen, auf nationaler Ebene zu beraten. Alle Maßnahmen, die wir den Mitarbeitern vorschlagen, um diese notwendigen großen Veränderungen zu erreichen, werden fair sein. Sie werden unserem bisherigen Verhalten und unserer Reputation als führender und verantwortungsvoller Arbeitgeber gerecht werden."

Die Vorschläge können folgendermaßen zusammengefasst werden:

England

· Die Fabrik in der Dundee Road in Slough wird eine wichtige Rolle in der Süßwaren-Produktion von MFE spielen. Die Planung für Slough sieht vor, die zukünftige Produktion in der Fabrik in der Dundee Road zu konsolidieren und 62 Millionen Euro zu investieren, um wieder eine Schokoladenfabrik auf neuestem Stand mit erhöhter Kapazität zu schaffen.
· Diese Investitionen werden während der nächsten zwei Jahre zeitgleich mit dem phasenweisen Rückzug aus der Fabrik in der Liverpool Road in Slough voranschreiten.
· Die Tiernahrungs-Dosenfabrik in Melton Mowbray, Leicestershire, wird ebenfalls weiter eine Rolle als Teil der Feuchtnahrungs-Produktion von MFE spielen, und es sind Investitionen für ein Upgrade der bestehenden Linie für Katzennahrung im Frischebeutel geplant.
· Es ist geplant, je ein europäisches Produktinnovations-Zentrum für traditionelle Schokoladenprodukte in Slough und für Trockenfutter sowie Heimtier-Snacks in Birstall, Yorkshire, zu errichten.

Frankreich

· Die Dosenfabrik in Saint-Denis-de-l´Hotel, Loiret, wird weiterhin eine wichtige Rolle für die Produktion von Heimtier-Feuchtnahrung bei MFE spielen. Es ist geplant, die Dosenlinien zu rekonfigurieren und die Produktionslinie für Hundenahrung im Frischebeutel zu schließen.
· Es ist geplant, das französische Geschäft in produktkategoriespezifische Einheiten zu reorganisieren, um eine gezielte Restrukturierung vorzubereiten.

Deutschland

· Die Dosenfabrik in Verden, Niedersachsen, wird weiterhin eine wichtige Rolle in der Tiernahrungsproduktion von MFE spielen, und es wird vorgeschlagen, zwei Dosenlinien zu kombinieren.
· Es ist geplant, ein europäisches Produktinnovations-Zentrum für Heimtier-Feuchtnahrung in Verden zu errichten.
· Es werden den Betriebsräten Vereinbarungen vorgeschlagen werden, um nicht wettbewerbsfähige hohe Personalkosten an die derzeitigen lokalen Marktverhältnisse anzupassen.

Insgesamt

· Es ist geplant, über alle Funktionen hinweg – Produktion, Engineering, Logistik, R&D, Einkauf, Sales, Marketing, Personal, Finanzen und IT – das Tagesgeschäft zu rationalisieren und lokale Verantwortung und Zuständigkeiten zu stärken.
Länderspezifische Beratungen
· Beratungen und Diskussionen mit den zuständigen Betriebsräten über die genannten Vorschläge werden jetzt beginnen.

Masterfoods Europe beschäftigt über 11.000 Mitarbeiter und ist die Dachorganisation für das Management der Süßwaren-, Tiernahrungs- und Lebensmittelaktivitäten der Tochtergesellschaften von Mars Incorporated in Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, der Schweiz und Spanien. Masterfoods Central Europe ist die unabhängige Dachorganisation für das Management der Süßwaren-, Tiernahrungs- und Lebensmittelaktivitäten der Tochtergesellschaften von Mars Incorporated in Bulgarien, Estland, Finnland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, der Slowakei, Slowenien, der Tschechischen Republik und Ungarn.

14.4.2005

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction