PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Industrie und Großhandel « Mars Austria « 

Sheba HOPE GROWS

Mit HOPE GROWS startet Sheba® das weltweit größte Programm zum Wiederaufbau von Korallenriffen

Mars setzt sich mit der Marke Sheba® für die Wiederherstellung von Korallenriffen auf der ganzen Welt ein, denn Korallen sind die Regenwälder der Meere und essentiell für den Klimaschutz.



SHEBA® DELIKATESSE IN GELEE "FEINE VIELFALT"
Ab sofort kann jede/r Einzelne einen Beitrag leisten: Mit jedem Anschauen des Kampagnen-Videos auf Youtube wird eine Spende ausgelöst, die den Schutz der Korallen direkt unterstützt.


Im Rahmen des Programms HOPE GROWS wird Sheba® so weltweit 185.000 Quadratmeter Korallenriff wiederherstellen.

Seit Mai 2022 kann Sheba® mit Stolz verkünden, dass es sein Ziel erreicht hat, nur noch Produkte mit 100% nachhaltigem Fisch herzustellen. Dies wurde unter anderem durch MSC-zertifizierte Produktinnovationen erreicht.

Klimawandel, Überfischung, zerstörerische Fischereipraktiken und Meeresverschmutzung haben die Gesundheit der Ozeane erheblich beeinträchtigt. Bis 2040 könnten 90 Prozent der tropischen Korallenriffe der Welt verschwunden sein, wenn nichts dagegen unternommen wird.

Daher setzt sich Mars mit der Marke SHEBA® für den Wiederaufbau von Korallenriffen und den Schutz unserer Ozeane für kommende Generationen ein. Denn gesunde Riffe bedeuten gesunde Fischpopulationen und gesunde Ozeane.

Bereits seit 2008 arbeitet Mars an der Entwicklung und Verbesserung einer kostengünstigen, reproduzierbaren Methode zur Wiederherstellung des Korallenriff- Ökosystems und hat bereits mehr als 10 Millionen US-Dollar in die Forschung investiert. Die Ergebnisse fließen nun in das größte Korallen-Wiederaufbauprogramm der Welt: Sheba® HOPE GROWS.

Das Hope Reef – ein wichtiger Meilenstein von Sheba HOPE GROWS

Das im Rahmen des Programms bereits 2019 aufgeforstete Sheba Hope Reef vor der Küste der indonesische Insel Sulawesi zeigt eindrucksvoll die bereits erzielten Fortschritte. Dort wurde eine innovative Methode entwickelt, die auf der Installation eines Netzes von „Reef-Stars“ basiert: sternförmigen, sandbeschichteten Stahlkonstruktionen, an denen Korallenfragmente befestigt werden. Damit werden karge Korallenfelder und Lücken zwischen den verbleibenden lebenden Korallen auf dem Riff abgedeckt. Sie verschaffen den Korallenfragmenten eine stabile Basis, auf der sie wieder wachsen können.

Darüberhinaus formt dieses aus 840 Riffsternen bestehende, wiederhergestellte Riff den Schriftzug „HOPE“ (Hoffnung), um die Menschen zu ermutigen, etwas zum Schutz der Korallenriffe auf der ganzen Welt zu unternehmen. Mittlerweile ist er sogar via Google Maps zu sehen.

Der Erfolg dieser Methode kann sich sehen lassen: Innerhalb von nur zwei Jahren ist der Korallenbewuchs von 10 auf 60 Prozent gestiegen und die Zahl der Fische hat enorm zugenommen. Viele neue Korallenarten siedeln sich an und ermöglichen Leben rund um die Riffe.

Auch andere Arten wie Haie und Schildkröten kehren zurück. Bis Ende 2029 will Sheba auf diese Weise mehr als 185.000 Quadratkilometer Korallenriffe an Schlüsselstandorten auf der ganzen Welt wiederherstellen. Natur- und Umweltschutzorganisationen wie WWF, Marine Stewardship Council (MSC) und Aquaculture Stewardship Council (ASC) sowie The Nature Conservancy unterstützen das Programm HOPE GROWS.

Einzigartige Markenkommunikation: Korallenschutz per Mausklick – mit einem Video, das Korallen wachsen lässt

Damit sich jede/r Einzelne aktiv am Schutz der Korallenriffe beteiligen kann, hat SHEBA® ein eigenes Kampagnenvideo zur Unterstützung des HOPE REEF produziert. Jedes Mal, wenn dieses Video auf YouTube angesehen wird, wird Geld für die Wiederherstellung von Korallen gesammelt.

Je mehr Menschen zusehen, desto mehr Korallen kann SHEBA wachsen lassen. So kann sich jeder der Bewegung anschließen und eine entscheidende Rolle bei der Wiederherstellung der Korallenriffe spielen. Dies ist das erste Mal überhaupt, dass 100 Prozent der Einnahmen eines YouTube-Kanals für ein Nachhaltigkeitsprojekt verwendet werden.

„Als globales Unternehmen übernehmen wir bei Mars Verantwortung gegenüber unserer Umwelt. SHEBA HOPE GROWS ist ein großartiges Programm, das beweist, dass die Regeneration und Wiederherstellung von Meeresökosystemen nach wie vor möglich ist und es im Kampf gegen das Korallensterben nach wie vor Hoffnung gibt“, erklärt Hendrik de Jong, General Manager Mars Austria.

„Doch wir mobilisieren nicht nur unsere eigenen Kräfte sondern laden auch alle Verbraucher ein, das Sheba HOPE REEF Programm zu unterstützen, indem sie das Video ansehen und teilen. Zusätzlich werden wir die Kampagne sowohl im TV als auch in Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern am POS unterstützen.“

www.shebahopegrows.com


Weitere Meldungen

Knuspriger Knabberspaß – Whiskas jetzt im recycelfähigen Karton

Whiskas® Trocken tauscht die Folien- gegen eine Kartonverpackung und leistet damit einen wichtigen Betrag zur Reduzierung von Plastik

[07.09.2022] mehr »

Mit Pedigree und Whiskas werden „tierische“ Herzenswünsche schwerkranker Kinder wahr

Großer Erfolg: für die Stiftung Kindertraum hat Mars Austria im vergangenen Herbst 25.000 Euro gesammelt

[12.01.2022] mehr »

Mars investiert in eine neue Produktionslinie im Werk Bruck an der Leitha

Arbeitsminister Martin Kocher besuchte am 17. Mai 2021 die Tiernahrungsfabrik von Mars Austria in Bruck an der Leitha

[21.05.2021] mehr »

Produktrückruf: PEDIGREE Adult mit Huhn & Gemüse Trockenfutter für Hunde

Mars Austria ruft vorsorglich PEDIGREE Trockenfutter für Hunde der Sorte „Adult mit Huhn & Gemüse“ in der 3-kg-Packung und in der 15-kg-Großpackung zurück

[15.01.2021] mehr »

Mars Austria investiert 34 Millionen in den Ausbau des Royal Canin-Werks Bruck an der Leitha

Neue Produktionslinie in der Brucker Tiernahrungsfabrik bringt Aufwertung des Standorts und Chancen auf zusätzliche Jobs

[17.11.2020] mehr »

Mario Matt und das neue Nutro

Du bist, was du isst: Dieses Motto gilt auch für Hunde. Das neue Hundefutter Nutro Feed Clean setzt auf natürliche und bewusste Zutaten, die Vierbeiner topfit halten

[19.11.2019] mehr »

Großer Spendenerfolg für Pet RIBBON® und Stiftung Kindertraum

Die Spendeninitiative, welche von MARS Austria ins Leben gerufen wurde, konnte auch im Jahr 2018 an den Erfolg der vergangenen Jahre anknüpfen und spendet 45.000 Euro an die Stiftung Kindertraum

[01.02.2019] mehr »

Mars bringt mit Crave naturbelassene Nahrung für Hund und Katze auf den Markt

Ab Januar 2019 ist Crave als Trocken- und Nassfutter für Hunde sowie als Trockenfutter für Katzen erhältlich

[21.11.2018] mehr »




-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2022 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction