PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Industrie und Großhandel « Austria Pet Food GmbH « 

Grundsteinlegung für Austria Pet Food Werk in Pöttelsdorf

Mehr als 25 Millionen Euro investiert die Austria Pet Food in den nächsten zwei Jahren in den Standort. Auf einer Fläche von 9.000 m2 produziert Austria Pet Food künftig Hunde- und Katzennahrung in drei Fertigungsschichten.



Mag. Klaus Stinakovits, BRM AG - Rainer Schuber, Bürgermeister Pöttelsdorf - Mag. Franz Steindl, Landeshauptmann-Stellvertreter - Hans Niessl, Landeshauptmann - Christian Wimmer, Austria Pet Food GmbH - Dr. Georg Schönbauer, BRM AG
Am 4. Oktober 2012 legten Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Steindl und der Bürgermeister von Pöttelsdorf, Rainer Schuber - gemeinsam mit Christian Wimmer (Vorsitzender der Geschäftsführung der Austria Pet Food) und Michael Hehn (Geschäftsführer des Mehrheitseigentümers Pet Food Holding) - den symbolischen Grundstein für die neu entstehende Produktionsanlage.


Christian Wimmer: "Mit modernster Technologie bei der Fertigung und höchstem Anspruch bei der Qualitätssicherung gestaltet Austria Pet Food die Zukunft der Herstellung von Heimtiernahrung maßgeblich mit."

25 Millionen Euro Investition

Dazu stellt das Unternehmen 50 Mitarbeiter im Zuge des kontinuierlichen Aufbaus der Produktionskapazitäten ein, zahlreiche weitere Arbeitsplätze werden in der Lieferanten- und Partnerstruktur von Austria Pet Food geschaffen.

Die jährliche Kapazität der Produktionsanlagen beträgt 200 Millionen Standardeinheiten (400g-Dosen).

"Wir freuen uns, mit Austria Pet Food eine attraktive Plattform für die Expansion im Heimtiernahrungs-Markt gefunden zu haben. Intensive Marktanalysen zu Konsumentenbedürfnissen bestätigen unsere Handelsmarken-Strategie: Höchste Qualität zum Einstiegspreis.", so Michael Hehn.

Österreichische Qualität und regionale Wertschöpfung Mehrheitlich liegt die Wertschöpfung des Produktionswerkes für Hunde- und Katzennahrung in Österreich, zu einem Großteil davon im Burgenland.

Die Baufertigstellung und Inbetriebnahme des Werkes für Heimtiernahrung, welches von Beginn an die Anforderungen der qualitätssichernden IFS-Zertifizierung (International Food Standard) erfüllt, ist für das zweite Quartal 2013 geplant. Das neue Werksgebäude ist dann auch der Sitz der Unternehmenszentrale der Austria Pet Food.

Die Investitionssumme ergibt sich aus Eigenmitteln der Investorengruppe Austria Pet Food GmbH, einer Landes-/EU-Förderung der WiBAG (Wirtschaftsservice Burgenland AG), sowie einem ERP-Kredit der aws (Austria Wirtschaftsservice GmbH). Finanzierende Partner sind die Raiffeisen-Landesbank und die Bank Burgenland.

www.austriapetfood.at

 

Weitere Meldungen

16.03.2021   Fressnapf-Filiale in Wiener Neudorf modernisiert   »
25.02.2021   Zwischen Jubiläum und Pandemie: Fressnapf Österreich mit größtem Umsatzwachstum der Unternehmensgeschichte   »
16.02.2021   Das Futterhaus Österreich zieht Bilanz: Umsatzwachstum 2020 liegt weit über den Erwartungen   »
27.01.2021   Fressnapf Österreich bietet wieder "Fressnapf Reisen"   »
27.01.2021   Mit Urintests für Hunde und Katzen zum Erfolg: Wiener Start-up Pezz life überzeugt bei PULS 4 Start Up Show   »
20.01.2021   Austria Pet Food erschließt Markt in den USA   »
15.01.2021   Produktrückruf: PEDIGREE Adult mit Huhn & Gemüse Trockenfutter für Hunde   »
12.01.2021   Erkennbarer Rückgang in Aktivität und Spaziergängen bei europäischen Hundehaltern während des Lockdowns   »
04.01.2021   Dogsworld Transportboxen für Hunde mit dem 3D-Boxenkonfigurator selbst planen   »
02.01.2021   Fressnapf Österreich ist in der Online-Befragung von Q&A Insights Europe BV erneut Händler des Jahres   »
17.12.2020   Fressnapf setzt ein Zeichen: Tiere sind kein Weihnachtsgeschenk   »
14.12.2020   Phillys-Produkte ab sofort wieder verfügbar   »
14.12.2020   Fressnapf Österreich spendet 15.000 Euro an Gut Aiderbichl   »
02.12.2020   Futterhaus AT verkauft Kunstkalender von Menschen mit Beeinträchtigungen   »
19.11.2020   Ehrung der dienstältesten Zoofachhändlerinnen Wiens   »
17.11.2020   Mars Austria investiert 34 Millionen in den Ausbau des Royal Canin-Werks Bruck an der Leitha   »
11.11.2020   Amazon Prime Serie "The Pack": Tractive ist mit dabei   »
04.11.2020   HelloBello bringt neues Fütterungskonzept   »
16.10.2020   Premium Pet Products startet Außendienst-Betreuung in Österreich   »
16.10.2020   Tractive gehört zu den TOP 5 der familienfreundlichsten Unternehmen Österreichs 2020   »
09.10.2020   Martin Rütter im Einsatz für Tractive   »
07.10.2020   Hanföle im Kaltpressverfahren: Vitrasan CBD Produkte als Einzelfuttermittel   »
05.10.2020   Zoofachhandel plädiert für verantwortungsvolle Heimtierhaltung   »
05.10.2020   dm Mitbegründer und Gesellschafter Günter Bauer verstorben   »
04.10.2020   Fondazione Capellino startet eine Kampagne für Katzen und Hunde aus dem Tierheim   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction