PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Industrie und Großhandel « Allgemein « 

ARA Tarife bleiben für 2010 stabil

Die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) hält ihre Tarife für das Jahr 2010 auf dem bisherigen Niveau stabil.

Obwohl der Einbruch auf den Altstoffmärkten weiterhin spürbar ist, macht sich eine gewisse Stabilisierung bemerkbar.

Die dadurch verbesserte Ertragssituation für die gesammelten Altstoffe sowie das weiterhin konsequent geführte Sparprogramm der ARA - auf Jahresbasis werden intern und extern rund 8 Mio. Euro eingespart - ermöglicht, die Lizenztarife für die Entpflichtung von Verpackungsabfällen in beinahe sämtlichen Tarifgruppen unverän-dert zu belassen.

Ein Blick auf das ARA Tarifblatt offenbart sogar eine positive Überraschung. Denn die ARA konnte den Tarif für die Lizenzierung von Holzverpackungen um 22 % auf 0,014 Euro/kg senken.

Werner Knausz, Vorstand der ARA, dazu: "Es gehört zu unseren Unternehmensgrundsätzen, nachhaltig möglichst niedrige Lizenztarife sicherzustellen.

Die Wirtschaftskrise hat uns diese Aufgabe nicht leicht gemacht. Bekanntlich sind die Altstoffpreise im vierten Quartal 2008 massiv gesunken. Es freut mich daher, dass es uns trotz dieser schwierigen Rahmenbedingungen gelungen ist, die seit Mitte 2009 geltenden Tarife auch für 2010 beibehalten zu können."

Sammelmoral trotz Wirtschaftskrise ungebrochen

Auch auf Konsumentenseite gibt es Positives zu berichten. Denn selbst im Krisenjahr 2009 halten die Österreicherinnen und Österreicher die getrennte Sammlung von Verpackungen auf hohem Niveau. So wurden im Haushaltsbereich von Jänner bis Juni 2009 insgesamt rd. 66.500 Tonnen an Leichtverpackungen (v. a. aus Kunststoff) gesammelt.

Das entspricht sogar einem Plus von 1,9 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Bei der Metallverpackungssammlung verzeichnete die ARA mit rd. 15.900 Tonnen bzw. -0,5 % annähernd eine Fortführung der Topergebnisse aus dem Vorjahr.

Lediglich im Papierbereich zeigte die Wirtschaftskrise Auswirkungen auf die Sammelmengen. Mit rd. 288.800 Tonnen getrennt gesammelten Altpapiers in der Haushaltssammlung (Papierverpackungen und Drucksorten) war ein merkbarer Rückgang um -5% gegenüber dem 1. Halbjahr 2008 festzustellen.

Dazu ARA Vorstand Dr. Christoph Scharff: "Die Sammelbereitschaft der Konsumentinnen und Konsumenten ist ungebrochen und lässt sich bis dato auch von der Wirtschaftskrise nicht beeindrucken. Denn der Rückgang der Sammelmenge im Papierbereich liegt nach unseren Analysen woanders, nämlich weniger in einem verringerten Gesamtaufkommen an Papierverpackungen als bei den Drucksorten. Hier sind die Auswirkungen des Konjunkturrückgangs spürbar."

www.ara.at

 

Preisverfall auf den Altstoffmärkten zwingt die ARA zur Tariferhöhungen

Seit Oktober 2008 sind in Folge der internationalen Wirtschaftskrise die Altstoffmärkte dramatisch verfallen

[22.04.2009] mehr »


ARA-Datenbank online

Sie wollten immer schon wissen, ob Ihre Lieferanten die Bestimmungen der Verpackungsverordnung einhalten?

[21.06.2004] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction