PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Unternehmen « Dienstleistungen « Tierärzte und Tiergesundheit « 

Richter Pharma entwickelt sich zum Gesundheitsdienstleister

Der Umsatz konnte 2010 um knapp 6% gesteigert werden. Im Mittelpunkt stehen Services am Patienten - für Mensch und Tier

Die Welser Richter Pharma hat erfolgreich ihren in der Vergangenheit eingeschlagenen Wachstumskurs gehalten und entwickelt sich immer mehr zum Gesundheitsdienstleiter. Der Umsatz konnte um knapp 6% gesteigert werden. Im Mittelpunkt stehen Services am Patienten - für Mensch und Tier.

Im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2010 konnte Richter Pharma seinen konsolidierten Konzernumsatz auf 301 Millionen Euro deutlich steigern und hat somit zum ersten Mal die 300-Millionen-Euro-Umsatzschwelle überschritten; bereits knapp die Hälfte des Umsatzes wird vom Tochterunternehmen Pharma Logistik Austria (PLA) erwirtschaftet. Im vergangenen Jahr hat man insbesondere die Entwicklung von Services für den Patienten - Mensch und Tier - forciert.

Dazu Vorstandsvorsitzender und Eigentümer Mag. pharm. Florian Fritsch: "Vor allem im Veterinärbereich rückt immer stärker der "Animal Welfare"-Gedanke in den Mittelpunkt. Das nehmen wir zum Anlass, unseren Fokus auf die Produktion von Schmerztherapeutika für die zentraleuropäischen Ländern zu legen."

So ist es im Bereich der Arzneimittelherstellung im Veterinärbereich zu einer klaren Konsolidierung und Bedienung der größten EU-Märkte gekommen, die auch die Veräußerung der ungarischen Veterinärtochter Primavet kft. zu Jahresende 2010 mit sich gebracht hat.

Daneben rüstet Richter Pharma seine Veterinärproduktion auf und steht unmittelbar davor, magistral zubereitete Onkologika zu produzieren, um so den Tierärzten eine patientennahe, bedarfsorientierte, kurzfristige Versorgung in der Krebstherapie zu ermöglichen.

Besonders erfreulich ist außerdem das Ergebnis der Pharma Logistik Austria GmbH, in der innovative Serviceleistungen und Lösungswege entwickelt werden, um den Ansprüchen der Hersteller und der weiteren Distributionskette gerecht zu werden.

PLA bietet somit mehr als nur pure Pharmalogistik: dazu zählt neben dem Gründerservice, dem PLA-Analyzer und den Marketingservices seit dem Vorjahr auch weiterer Added Value aus dem Bereich Personalsuche, Begleitung bei klinischen Studien, Übernahme der Pharmakovigilanztätigkeiten sowie Veranstaltungs- und Messesupport.

Der in der Vergangenheit eingeschlagene Wachstumskurs wird auch von der erfolgreichen Einführung des neuen ERP-Systems gestützt. Finanzvorstand Fritz Pöcherstorfer: "Wir sind mit dem go-live von SAP in Teilbereichen unseres Unternehmens schon jetzt am richtigen Weg, um die Konzernentwicklung auch im richtigen IT-System professionell begleiten zu können!"

 

Weitere Meldungen

Starke Nachfrage an neuen und modernisierten Lehrberufen

An sechster Stelle der neuen Berufsbilder sind 24 Lehranfänger (davon 24 weiblich) bei der "Tierärztliche Ordinationsassistenz" zu nennen

[14.01.2019] mehr »

Mars Petcare kauft AniCura

Mit dem Einstieg von Mars Petcare eröffnen sich für AniCura zusätzliche Wege, medizinischer Qualität zu fördern und die moderne tierärztliche Versorgung zu verbessern

[11.06.2018] mehr »

Gratis-Webshop für die Tierarztpraxis

Zoo4Fun, der österreichische Onlineshop für Tierzubehör bietet ein Kunden-Onlinebestellsystem für die Tierarztpraxis

[05.10.2011] mehr »

Richter Pharma steigert 2009 den Umsatz auf fast 285 Millionen Euro

Veterinärbereich ist durch die Übernahme des alleinigen Vertriebs von Bayer Austria Animal Health überdurchschnittlich stark gewachsen

[23.07.2010] mehr »

89 % der Tierhalter zufrieden mit ihrem Tierarzt

Umfrage der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere"

[12.09.2006] mehr »

Neues Logo der Tierärztekammer

In der Hauptversammlung der Österreichischen Tierärztekammer wurde die Einführung eines neuen Logos beschlossen

[04.07.2006] mehr »

Boehringer Ingelheim in Österreich, Mittel- und Osteuropa auf Erfolgskurs

Das Tiergesundheitsgeschäft von Boehringer Ingelheim Austria hat sich 2005 mit einer Erlössteigerung von 14 % gegenüber 2004 gut entwickelt

[04.04.2006] mehr »

Die Bedeutung von Apotheken beim Vertrieb von OTC-Produkten wird zunehmen

Situation der Apotheken schwierig, aber aussichtsreich. Nach Angaben von Dr. Klaus Kluthe, Geschäftsbereichsleiter Consumer Care der Bayer Vital GmbH, gewinnt der Vertriebskanal Apotheke bei OTC-Produkten entgegen der landläufigen Meinung weiter an Bedeutung

[21.03.2006] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2019 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction