PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Medien für Tierfreunde « Internet « 

„Heute.at“ startet Tierchannel „HeuteTierisch“

„Heute.at“ baut sein redaktionelles Online-Angebot aus und präsentiert: ab dem 2. Mai 2019 „HeuteTierisch“. Der neue Kanal gibt spannende Einblicke in die Welt der Tiere.

Von Hamster, Hund, Katze oder Pferd über Fische und Vögel bis zu Reptilien, Wild- oder Stadttieren. Dieses vielfältige Angebot ist einzigartig in der österreichischen Medienlandschaft. Der Channel richtet sich an Tierfreunde, Tierinteressierte und Haustierbesitzer.

„HeuteTierisch“ ist die Infoquelle rund ums Tier — ein Mix aus Ratgeber, Wissensbeiträgen, Tiernews und Tiervideos aus aller Welt, regionalen Tiergeschichten, einmaligen Einblicken in die Tierwelt sowie einer Zone mit eigenen Spielen, Duellen und Quizzen.

Zudem präsentiert „Heute.at“ eigene Tierformate wie das „Tierpfleger-Tagebuch Schönbrunn“, in dem Tierpfleger aus dem Zoo wöchentlich über ihre Arbeit mit Tieren berichten.

Täglich gibt es ein Haustierhoroskop für Hunde und Katzen und wöchentlich einen Wolfsblog des bekannten Verhaltensbiologen Kurt Kotrschal, in dem der Experte über den Wolf aufklärt.

In der Rubrik „Frag den Tierdoktor“ haben die Nutzerinnen und Nutzer die Möglichkeit, ihre Fragen rund ums Tier an Tierärzte, Verhaltensforscher, Biologen oder Psychologen zu stellen.

Ausgewählte HundeverhaltenstrainerInnen geben zudem regelmäßig Erziehungstipps und veröffentlichen Trainingsvideos. Die Leserinnen und Leser werden stark in den Tierkanal eingebunden.

Hochkarätige Experten mit an Bord

„HeuteTierisch“ arbeitet mit einem Netz von Experten zusammen, die ihr Know-How zur Verfügung stellen. Dazu gehören Veterinärmediziner, Biologen, Verhaltensforscher, zertifizierte Hundetrainer und Tierrettungsstationen sowie namhafte Institutionen und Vereine, wie zum Beispiel die Veterinärmedizinische Universität Wien, der Tiergarten Schönbrunn, die Vogelschutzorganisation BirdLife, die Wildtierhilfe Wien, die VÖHT (Vereinigung Österreichischer HundeverhaltenstrainerInnen), die Hundeschule Martin Rütter DOGS und die Hundeschule DogDialog.

Der neue Tierchannel „HeuteTierisch“ ist ab dem 2. Mai 2019 online auf den Kanälen von „Heute.at“ sowie auch auf Facebook und Instagram vertreten.



Weitere Meldungen

Startschuss für die neue Tier-Plattform TOBALIE: Social Business für den Haustierhalter

Vom ersten Gedanken an ein tierisches Familienmitglied, durch jede Lebenslage, bietet TOBALIE alles rund ums Thema Haustiere

[11.06.2019] mehr »

Haustiere in Computerspielen: Ohne sie ist es langweiliger

Haustiere gehören schon seit Jahrtausenden zum Menschen Heutzutage sind Hunde, Katzen oder Pferde nicht mehr aus unseren Leben wegzudenken

[30.11.2018] mehr »

Hundemagazin Wuff erscheint ab 2019 4x jährlich

Wuff wird es nicht mehr monatlich gedruckt geben, sondern als 4x jährlich erscheinendes Bookazin in Buch-Aufmachung mit Sammelcharakter

[08.11.2018] mehr »

grinzoo GmbH ist insolvent

Mit Beschluss vom 20. September 2018 hat das Landesgericht Linz unter dem Aktenzeichen 17 S 84/18d ein Konkursverfahren über die grinzoo GmbH

[24.09.2018] mehr »

bazos.at beendet Handel mit Hunden und Katzen

Vier Pfoten erstattete im April 2018 Anzeige gegen Online-Plattform - Tierverkauf über Internet ist in Österreich verboten

[21.08.2018] mehr »

grinzoo ersucht um Mithilfe der User

In einem Blog-Beitrag vom 11. Juli 2018 appelierte grinzoo-Gründer Markus Schweitzer an grinzoo-User, Freunde, Bekannte und Unbekannte zur Rettung von grinzoo beizutragen

[13.07.2018] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2019 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction