PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Medien für Tierfreunde « Fachmedien « Fachmedien für Tierärzte « Vet-Journal « 

Neuigkeiten aus dem Vetpress Verlag

Die Vorbereitungen für den geplanten Modernisierungsprozess für den Verlag des Vet Journal sind abgeschlossen. Die ab kommenden Jahr begünstigte steuerliche Situation für Kapitalgesellschaften legte eine bereits vollzogene Umwandlung des von Johannes Weiß bisher als Einzelfirma geführten Vetpress Verlag in eine GesmbH nahe.

Völlig unberührt von dieser Umwandlung bleiben zwischen Kammer und Verlag die gegenseitigen vertraglichen Verpflichtungen sowie deren wirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie die alleinige Herausgeberschaft und die Festlegung der redaktionellen Blattlinie durch die Österreichische Tierärztekammer. Präsident Dr. H. Wurzer bleibt weiterhin Chefredakteur, dem in bewährter Weise KAD Dr. R. Elhenicky und der Pressereferent J. Weiß als Fachredakteure zur Seite stehen werden.

Um den anstehenden Relaunch des Vet Journal organisatorisch bewältigen zu können, konnten mit einem Zeithorizont ab Anfang des kommenden Jahres zwei arrivierte Medienmacher als strategische Partner gewonnen werden: Maria Hauschild und Chris Radda, die mit dem Hintergrund eines großen Medienhauses (Wirtschaftsblatt, my cat u. v. m.) nicht nur Garanten für eine wirtschaftlich gesicherte Zukunft des Vet Journal sind, sondern vom Vetpress Verlag auch eingeladen wurden, ein Konzept für den  Relaunch des Vet Journal nach modernsten Erkenntnissen der Medienwirtschaft zu erarbeiten.

Zu diesem Zweck brachte auch die Österreichische Tierärztekammer ihre Vorstellungen dazu ein.  Neben einem modernisierten grafischen Outfit ist vor allem eine Erweiterung des redaktionellen Teiles, die den Interessen der Leserinnen und Leser, der praxisorientierten Wissenschaft und der Wirtschaft besser entgegenkommen wird,  zu erwarten.

Johannes Weiß

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction