PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Marketing « Verkauf « 

Online-Umfrage gestartet: Inwieweit verändert Corona das Einkaufs- und Konsumverhalten?

Wie wirkt sich Corona darauf aus, wie wir Lebensmittel kaufen oder Kleider shoppen? Wird sich unser Einkaufs- und Konsumverhalten auch auf lange Sicht ändern?



Prof. Dr. Andrea Gröppel-Klein, Direktorin des Instituts für Konsum- und Verhaltensforschung der Universität des Saarlandes.
Diesen Fragen geht die Konsumforscherin Professor Andrea Gröppel-Klein an der Universität des Saarlandes in einer neuen Studie auf den Grund: Am Institut für Konsum- und Verhaltensforschung untersucht sie gemeinsam mit Doktorandin Kenya Kirsch das Konsumentenverhalten vor, während und nach der Krise.


Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich an der jetzt gestarteten Online-Umfrage zu beteiligen!

Plexiglasscheiben an den Kassen, Abstandsmarkierungen auf dem Boden, Mundschutz- und Einkaufswagenpflicht – das Einkaufs- und Shoppingerlebnis ist aktuell ein anderes als in Zeiten vor Corona. Aber was macht das mit unserem Konsumverhalten? Wird nach der Krise alles wieder wie vorher oder ändert es sich generell?

Das Institut für Konsum- und Verhaltensforschung der Universität des Saarlandes unter Leitung von Professorin Andrea Gröppel-Klein untersucht diese Frage in einer neuen Studie.

Alle, die diese Forschung unterstützen wollen, können sich an einer Online-Umfrage beteiligen. Die Teilnahme an der Befragung dauert etwa 15 Minuten. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zu wissenschaftlichen Forschungszwecken und vollständig anonym ausgewertet.

Ihre Ergebnisse werden die Forscherinnen kostenfrei Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und allen Interessenten zur Verfügung stellen.

Das Institut für Konsum- und Verhaltensforschung der Universität des Saarlandes erforscht seit über 50 Jahren, wie Unternehmen Kunden gewinnen können.

Wie Supermärkte und Geschäfte heute gestaltet sind, wie sie ihre Waren präsentieren oder auf Gefühle und Verhalten ihrer Kundinnen und Kunden eingehen, ist stark durch die Forschung des Saarbrücker Instituts geprägt: Die verhaltenswissenschaftlich orientierte Konsumenten- und Marketingforschung hat hier ihren Ursprung.

In zahlreichen Forschungsprojekten untersuchen Direktorin Andrea Gröppel-Klein und ihr Team unter anderem etwa den Einfluss von Gesundheits-Siegeln von Produkten oder Print-, Fernseh- und Radiowerbung auf Konsumenten.

Aktuell gehen sie auch den Auswirkungen der Digitalisierung und den Veränderungen des Konsumverhaltens etwa durch „Mobile Commerce“ auf den Grund.


Bildquelle: COKSARI



Weitere Meldungen

48 % der Unternehmen in Deutschland nutzten 2019 soziale Medien

Soziale Medien sind eine wichtige Quelle für Nachrichten und Informationen, aber vor allem eine Plattform für Kommunikation und Interaktion – nicht nur für private Nutzerinnen und Nutzer, sondern auch für Unternehmen

[09.09.2020] mehr »

Studie: Bedeutung der Nachhaltigkeit im Handel mit Corona weiter gestiegen

Der Handel tut gut daran, weiter auf Nachhaltigkeit zu setzen: Dies legt eine Studie des Instituts für Handel & Internationales Marketing unter Leitung von Professor Bastian Popp nahe

[09.09.2020] mehr »

Studie zeigt wachsende Bedeutung des Influencer Marketing in der Schweiz

Eine gross angelegte Studie unter Leitung der Universität Luzern liefert umfassende Angaben zum Influencer Marketing in der Schweiz unter Berücksichtigung unterschiedlicher Akteure

[29.05.2020] mehr »

Acht Tipps zur Rettung der Kundenbeziehung in der Corona-Krise

Prof. Dr. Cornelia Zanger, die an der TU Chemnitz im Bereich Event- und Messemanagement forscht, gibt Hinweise für ein erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement in Krisensituationen

[22.04.2020] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction