PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Marketing « Marken-Führung « 

Marken-Tagung: Premium ist tot. Es lebe Premium

4. WirtschaftsWoche Tagung "Premium-Marken" 19. und 20. November 2008, Sheraton München Arabellapark

"Die neue Welt der multiplen Premium-Märkte zeigt neuerdings mehrere Angebots- und Kundensegmente. Luxus wird vielschichtig. Zum Teil wird Luxus demokratisch und zum Teil steigert er sich in geradezu "dekadente Höhen" - wie die Millionärs-Messe in Moskau zeigt.

Von Understatement bis hochpeinlich ist alles vertreten. Der Markt ist in Bewegung. Und Käufer und Verwender entziehen sich immer mehr den gelernten Kaufmustern und -motiven.

Selektives Marketing ist angesagt", erklärt Bernd M. Michael. Der Vorsitzende der 4. WirtschaftsWoche Tagung "Premium-Marken" (19. und 20. November 2008,  München) diskutiert zusammen mit rund 25 Referenten über die Dreiteilung des Premium-Marktes, die Auswirkungen auf Absatzkanäle und Multi-Channel-Strategien sowie über Markenführung und -inszenierung von Premium-Marken.

Das Programm im Internet: www.konferenz.de/ots-premium-marken08

Internationale Luxus-Marken Den Weg vom Fernsehhersteller zur internationalen Premium-Marke für Home-Entertainment-Systeme schildert Frieder C. Löhrer, Vorstandsvorsitzender der  Loewe AG. Trotz der schwierigen Lage in der Unterhaltungselektronik kletterte der Umsatz um 16 Prozent auf knapp 180 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2008.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg sogar um 80 Prozent auf 14,2 Millionen Euro (Handelsblatt, 19.08.2008). Löhrer, der seit Juni 2008 an der Spitze des Unternehmens steht, spricht über die Bedeutung eines markengerechten Auftritts im Fachhandel und die zunehmende Internationalisierung des Geschäfts.

Design ist immer ein Stück Luxus. Doch das Angebot von Design-Produkten im Niedrigpreissegment steigt und der alleinige Anspruch der Premium-Marken an ein gutes Design schwindet. Maurizio Borletti (La Rinascente, Italien) spricht über den Einfluss von Design auf künftige Kaufhaus-Konzepte im Premium-Segment.

Die italienische Borletti-Gruppe hat  zusammen mit Pirelli Re, Generali und der Deutsche Bank-Tochter RREEF einen 49-Prozent-Anteil an 164 Warenhäusern des Arcandor-Konzerns erworben.

Wie Kunden von Hochpreis-Produkten online angesprochen werden können, berichtet Kyle Murdoch (Ritz-Carlton Hotel Company). Murdoch stellt in seinem Vortrag Analyseprogramme und Pay-per-click Werbung vor, mit denen Online-Erträge gesteigert werden sollen.

Do's and Don'ts der Markenführung Die BMW Group konnte mit ihrem Mini als erster Automobilhersteller einen Kleinwagen als Premium-Produkt etablieren. Warum Emotion das wichtigste Kaufkriterium ist und wie dieser Faktor in der Markenführung und -inszenierung umgesetzt wird, erläutert Dr. Hans-Peter Kleebinder (Leiter Marketing Mini, BMW Group).

Der Konsum in Europa und den USA schwächelt. Wie in stagnierenden Märkten trotzdem Luxus-Konzerne wachsen können und welche Anforderungen an Marken und Vertrieb gestellt werden, beantwortet Rüdiger Firlus (Coty Prestige Lancaster Group).

Die Bedeutung des Dreiklangs von Funktion, Design und Materialität für eine Hausgeräte-Premium-Marke erörtert Peter Bruns, Geschäftsführer der Gaggenau Hausgeräte GmbH.

 

Buchtipps zum Thema

Touchdown! Wie Unternehmen unschlagbar werden

Das Strategiebuch von Oliver Greiner bietet einen einzigartigen Einblick in innovative Strategieentwicklungen

[31.08.2018] mehr »

Marketing für Handelsmarken

Leitfaden für erfolgreiche Handelsmarken-Entwicklung im Lebensmitteleinzelhandel

[20.09.2016] mehr »

Markenkraft im Mittelstand

Was Manager von Schwarzenegger und dem Papst lernen können

[09.10.2008] mehr »

Category Management im Multi-Channel-Retailing

Der Handelsmarkt und das Konsumverhalten der Bevölkerung ist einem ständigem Wandel ausgesetzt

[01.06.2008] mehr »

Brand Communities als neue Markenwelten

Welchen Nutzen Unternehmen von Brand Communities haben

[24.03.2007] mehr »

Praxishandbuch Markenrecht

Österreichisches Markenrecht auf neuestem Stand hilft Kosten und Fehlentscheidungen zu vermeiden

[04.02.2007] mehr »

Markenführung im Billigzeitalter. Wertevernichtung. Spirale ohne Ende

Wie geil ist Geiz wirklich? Etliche Markenartikler kämpfen heute um ihre guten Namen. Dieses Fachbuch beleuchtet das Thema Markenmanagement vor dem Hintergrund des aktuellen Discount-Fiebers und der Fake-Mentalität. Markenerosion, Wettbewerbschancen, Preis- und Promotionaktivitäten

[27.05.2006] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2019 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction