PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Fachinformation « 

Kauartikel für Hunde sind oftmals mit Salmonellen kontaminiert

Beim Umgang mit Kauartikeln ist Vorsicht geboten. Manche Produkte fallen immer wieder durch den Nachweis von Salmonellen auf.

Diese Keime stellen erhebliches Infektionsrisiko für das Heimtier, den Tierbesitzer und insbesondere für im Haushalt lebende Kleinkinder und ältere sowie immungeschwächte Personen dar.

Kauartikel für Hunde werden gerne als Belohnung oder Beschäftigung verwendet. Neben der beruhigenden Wirkung und der Befriedigung des Spielbedürfnisses von Hunden wird dem intensiven Kauen eine positive prophylaktische Wirkung zugeschrieben: Durch vermehrten Speichelfluss und Reibung der Kauartikel an den Zähnen werden Zahnbeläge entfernt und durch Förderung der Durchblutung wird das Zahnfleisch gesund gehalten und die Kaumuskulatur trainiert.

SITUATION IN ÖSTERREICH

Im Zeitraum von 2014 bis 2018 sind im Rahmen der Futtermittelkontrolle insgesamt 423 Kauspielzeuge für Hunde auf Salmonellen untersucht worden. In 53 Proben konnten Salmonellen nachgewiesen werden, in einzelnen Proben sogar mehrere unterschiedliche Salmonellen-Stämme.

Weitere Informationen hier auf VET-MAGAZIN.at



Weitere Meldungen

Interzoo kann erst nach 2020 stattfinden

In Anbetracht der aktuellen Ausnahmesituation hat sich die WZF nach enger Abstimmung mit der NürnbergMesse als durchführende Organisation entschieden, die Interzoo auf ein Datum nach 2020 zu verschieben

[02.04.2020] mehr »

Verschiebung der Interzoo 2020

Als Folge der neuen Sachlage in Bezug auf die Verbreitung des Coronavirus in Deutschland und Europa wird die Weltleitmesse Interzoo 2020 auf ein noch konkret festzulegendes Datum zu verschoben

[16.03.2020] mehr »

Fressnapf stromt sich energiesparend in die Zukunft

Die neue LED Außenwerbefläche der Fressnapf Filiale Wals bei Salzburg

[12.03.2020] mehr »

ZooRoyal ab sofort bei Billa und Merkur

Ab sofort gibt es in den Billa Filialen und Merkur Märkten österreichweit die naturnahe Hunde- und Katzennahrung von ZooRoyal

[17.02.2020] mehr »

Gutachten: Rasieren der Tasthaare bei Hunden ist in Österreich verboten

Was für Menschen eine Frage des Geschmacks ist, ist für Hunde ein No-Go: Das Abschneiden, Scheren oder Rasieren der Tasthaare aus kosmetischen Gründen ist ein unzulässiger Eingriff

[04.02.2020] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction