PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Aktuelles « 2022 « 

paxnatura eröffnet Waldfriedhof Feihlerhöh in Purkersdorf

Der paxnatura Waldfriedhof in Purkersdorf eröffnet einen eigenen Bereich für den paxnatura amicus Tierfriedhof.

Dort finden geliebte Haustiere die letzte Ruhe inmitten der Natur. Auf Wunsch können im idyllischen Wienerwald auch Mensch und Tier in unmittelbarer Nachbarschaft bestattet werden.

In Kärnten und Salzburg befinden sich bereits Natur-Tierfriedhöfe, weitere sind in ganz Österreich geplant.



Karin Seewald, Geschäftsführerin paxnatura, und Gilbert Saxl, paxnatura Förster beim Gedenkstein des paxnatura amicus Tierfriedhofs Feihlerhöh
„Haustiere sind treue und liebevolle Begleiter im Lebensalltag vieler Menschen – das hat gerade die herausfordernde Corona-Zeit gezeigt. Nach ihrem Tod wollen ihre Besitzerinnen und Besitzer sie an einem guten Ort wissen. Wir wurden häufig nach einer würdevollen Möglichkeit der Tierbestattung gefragt – oft auch von Menschen, die für sich selbst eine Naturbestattung planen. Die paxnatura amicus Tierfriedhöfe sind der ideale Platz für die letzte Ruhe geliebter Haustiere. Sie sind idyllisch und bieten dadurch einen wunderbaren Rahmen, um Abschied zu nehmen“, erklärt Karin Seewald, Geschäftsführerin paxnatura.


Die letzte Ruhe ist ein Thema, das nicht nur Menschen betrifft, sondern auch ihre Haustiere. Der paxnatura Waldfriedhof in Purkersdorf verfügt über einen eigenen, abgegrenzten Bereich für Tierbestattungen. Im Vorjahr wurden bereits Flächen in Salzburg und Kärnten eröffnet, weitere Tierfriedhöfe in ganz Österreich sind geplant.

Die tierischen Gefährten finden dort im Schutz der Natur ihre letzte Ruhe. „Die Fläche des paxnatura amicus Tierfriedhofes in Purkersdorf ist ein eigener Bereich nahe zum Human-Friedhof von paxnatura. So können Mensch und Tier in unmittelbarer Nachbarschaft die letzte Ruhe finden. Für viele ist es tröstlich zu wissen, dass sie auch nach dem Tod ihren Haustieren immer noch nahe sind“, erzählt Maximilian Mayr Melnhof, Eigentümer von paxnatura.

Die Beisetzung der Tierasche kann von den Besitzerinnen und Besitzern individuell mitgestaltet werden. So können die Tierfreunde in aller Ruhe Abschied nehmen und ihrem geliebten Tier die letzte Ehre erweisen. Am Gedenkstein des Tierfriedhofs kann eine Namenstafel zur Erinnerung angebracht werden.

Für eine Bestattung auf dem paxnatura amicus Tierfriedhof fallen nur einmalig Kosten an und die Grabpflege entfällt. Denn die übernimmt der beste aller Gärtner – die Natur selbst.

Natur- und Waldfriedhöfe erhalten Ökosysteme

Die Natur- und Waldfriedhöfe von paxnatura leisten einen wichtigen Beitrag zum Natur- und Artenschutz. Die Flächen bleiben weitgehend in ihrem natürlichen Zustand. Die Pflanzen- und Tierwelt kann sich dort ungestört entfalten, wodurch wichtige Ökosysteme erhalten bleiben.

Die paxnatura Förster kümmern sich lediglich um den Erhalt der Wege und die Pflege des Waldes im Sinne der Natur. Dadurch bleibt die Naturidylle intakt – ein Paradies auf Erden.

Naturbestattung für Haustiere kennenlernen

Der neue Natur-Tierfriedhof kann jederzeit individuell besichtigt werden. Einmal im Monat finden außerdem geführte Besichtigungen mit einem paxnatura Förster statt. Die nächsten beiden Termine sind am 23. April und 21. Mai 2022 jeweils um 13 Uhr. Treffpunkt zur Besichtigung ist bei der paxnatura Informationstafel beim Waldeingang „Rochusgasse“ in Purkersdorf.

Auch auf der großen Haustiermesse Wien, die vom 2. bis 3. April in der MARX Halle stattfindet, können sich Interessierte direkt bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von paxnatura informieren.

www.paxnatura.at



Weitere Meldungen

paxnatura eröffnet Natur-Tierfriedhöfe

Geliebte Haustiere finden auf ausgewählten Naturfriedhöfen in eigenen Bereichen die letzte Ruhe

[28.10.2021] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2022 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction