PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Jobs und Karriere
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Aktuelles « 2022 « 

Deep Nature Project GmbH ist insolvent

Über das Vermögen der Deep Nature Project GmbH wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beim Landesgericht Eisenstadt beantragt

Der Alpenländische Kreditorenverband gab bekannt, dass das Unternehmen unter Aufsicht eines Insolvenzverwalters fortgeführt werden soll.

Die Deep Nature Project GmbH ist einer der führenden europäischen Hersteller und Vertreiber von Bio-Hanf und Vitalprodukten. Seinen Sitz hat die Gesellschaft in Gols im Burgenland. Von der Insolvenz sind 40 Dienstnehmer betroffen.

Das Unternehmen gibt an, dass die Insolvenzursache ein massiver Umsatzeinbruch durch Coronakrise und Brexit ist. Für das Jahr 2021 ergibt sich ein massiver Umsatzausfall, weshalb dem Unternehmen nunmehr die Zahlungsunfähigkeit droht. Die Deep Nature Project konnte im Jahr 2020 noch einen Umsatz von EUR 8,2 Mio. erzielen, im Jahr 2021 jedoch nur mehr EUR 5,7 Mio.

Die Deep Nature Project erzielt über 75% des Umsatzes im Ausland. Neben der Optimierung der Kostenstrukturen wurden neue Marketingstrategien entwickelt und der Vertrieb weiter professionalisiert.

Um jedoch die Liquiditätskrise zu überwinden, bindet das Unternehmen nun alle Stakeholder in die Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnamen ein, wobei positive Signale für die Unterstützung der Sanierungsmaßnamen bereits vorliegen.

Auch die Hereinnahme eines finanziellen und strategischen Investors wird in Aussicht genommen, um den Fortbetrieb und die Wettbewerbsfähigkeit langfristig abzusichern. Ziel ist es, die Restrukturierungsmaßnahmen rasch umzusetzen und damit eine langfristig positive Entwicklung in der Zukunft zu schaffen.

Den Gläubigern wird ein Sanierungsplanvorschlag mit einer Quote von 20%, zahlbar binnen zwei Jahren, angeboten.




Weitere Meldungen

Exotenhaltung in Wien nur mehr mit Sachkundenachweis

Die Stadt Wien führt mit 1. Jänner 2023 einen verpflichtenden Sachkundenachweis für Halter exotischer Wildtiere ein

[05.10.2022] mehr »

Heimtierstudie: In jedem zweiten österreichischen Haushalt wohnt ein Haustier

Die Österreicher:innen schätzen die Gesellschaft von Haustieren. Das ergibt die aktuelle Erhebung der Österreichischen Heimtierfuttermittel Vereinigung zur heimischen Heimtierpopulation

[28.09.2022] mehr »

PURINA unterstützt „Tierschutz macht Schule“ bereits seit mehr als 10 Jahren

Für viele Kinder ist es ein Herzenswunsch ein eigenes Haustier zu haben. Als Haustierbesitzer:innen von Morgen ist es wichtig, dass sie möglichst früh lernen, Verhalten und Bedürfnisse von Tieren zu verstehen.

[28.09.2022] mehr »

Knuspriger Knabberspaß – Whiskas jetzt im recycelfähigen Karton

Whiskas® Trocken tauscht die Folien- gegen eine Kartonverpackung und leistet damit einen wichtigen Betrag zur Reduzierung von Plastik

[07.09.2022] mehr »

Jobangebot: Vertriebsmitarbeiter Fachhandel für Deutschland - PLZ 40-47, 50-53 und 58 (m/w/d)

Die Fleischeslust Tiernahrung GmbH ist Hersteller von Nassfutter für Hunde und Katzen in Wurstform im Premium Segment

[31.08.2022] mehr »

Jobangebot: Vertriebsmitarbeiter Fachhandel für Österreich (m/w/d)

Die Fleischeslust Tiernahrung GmbH ist Hersteller von Nassfutter für Hunde und Katzen in Wurstform im Premium Segment

[15.07.2022] mehr »

Haustier Aktuell & Exotica 2022

Die tierische Messe für die ganze Familie findet am 3. und 4. September 2022 in der Arena Nova in Wiener Neustadt statt

[09.07.2022] mehr »

ZOO & Co Klosterneuburg wird eine Fressnapf Filiale

Fressnapf Österreich eröffnet am 5. Juli 2022 die 134. Filiale, am ehemaligen ZOO & Co-Standort in Klosterneuburg

[27.06.2022] mehr »



-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2022 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction