PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Aktuelles « 2019 « 

Fixkraft ist exklusiver Futterpartner der Spanischen Hofreitschule

Die Spanische Hofreitschule Wien hat mit Fixkraft eine exklusive Partnerschaft für Futtermittel ab 1. September 2019 vereinbart.

Professionalität und Kompetenz des Fixkraftteams und vor allem die herausragende Futterqualität der Fixkraft Elité Produkte haben überzeugt. Tierärzte, Stallmeister und Oberbereiter der Hofreitschule haben entschieden.



Fixkraft Werk
„Die Ernennung zum exklusiven Futterpartner ist für uns eine große Auszeichnung. Die Versorgung der 450 Pferde der weltbekannten Spanischen Hofreitschule mit den angeschlossenen Stallungen in Heldenberg und Piber bedeutet eine große Verantwortung.“ erklärt Rupert Bauinger, Fixkraft Geschäftsführer.


Die Spanische Hofreitschule Wien ist die älteste Reitschule und einzige Institution der Welt, an der die klassische Reitkunst in der Renaissancetradition der „Hohen Schule“ ausgeübt wird. Diese Kunstform zählt heute zum immateriellen UNESCO Kulturerbe der Menschheit und wird seit mehr als 450 Jahren gelebt und unverändert gepflegt.

Die Aufgabe der klassischen Reitkunst ist es, die natürlichen Bewegungsveranlagungen des Pferdes zu studieren und durch systematisches Training in der dem Pferd größtmöglichen Eleganz der Hohen Schule zu kultivieren.

Das Ergebnis der Ausbildung, bei der Mensch und Pferd zu jeder Zeit auf Augenhöhe stehen, ist eine unvergleichliche Harmonie zwischen Reiter und Hengst.

„Unsere Lipizzaner sind Präzisionsathleten, die körperlich aber insbesondere geistig gefordert und auf Geschmeidigkeit, Gehorsamkeit, Durchlässigkeit und Ruhe trainiert werden. Die richtige Ernährung ist essentiell.

Jeder Athlet weiß, für ein gesundes Training und Spaß an der Performance braucht man ausreichend Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Mit Fixkraft haben wir einen Partner gefunden, der die Bedürfnisse unserer Pferde versteht und mit Qualität überzeugt“ so Sonja Klima, Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule.

Fixkraft punktet durch einen enormen Erfahrungsschatz in der Tierernährung. Die Spezialisten wissen genau worauf es ankommt. Fachliche Beratung, individuell auf das Tier abgestimmte Futterrezepturen, durchgängige Prozesse von der Produktion bis zur Auslieferung sind täglich gelebte Qualitätsmerkmale.

Eine mehrstufige Qualitätskontrolle vom Rohstoff bis zum Endprodukt, sichert den hohen Standard des „Fixkraft – Elitè – Pferdeprogramms“. Tiergesundheit steht an oberster Stelle, das ist Basis der nachhaltigen Partnerschaft von Fixkraft mit der Spanischen Hofreitschule.

www.srs.at



Weitere Meldungen

Interzoo 2021: Die Weltleitmesse findet künftig alle zwei Jahre in den ungeraden Jahren statt

Die nächste Interzoo wird vom 1. bis 4. Juni 2021 in Nürnberg stattfinden.

[19.05.2020] mehr »

Jobangebote: LehrerInnen für die Tierpflegeschule

An der Tierpflegeschule an der Veterinärmedizinischen Universität Wien sind ab dem Schuljahr 2020/21 vakante LehrerInnen Positionen für die Unterrichtsfächer Allgemeine Krankheitslehre, Spezielle Krankheitslehre, Anatomie und Physiologie neu zu besetzen

[19.05.2020] mehr »

Purina zeigt Schnauze – auch zu Hause: Tierschutz kennt keinen Lockdown

Alljährlich ruft Purina mit der „Zeig Schnauze“ Initiative zum gemeinsamen Spendensammeln auf. Doch heuer ist ein besonderes Jahr für den Tierschutz

[18.05.2020] mehr »

Interzoo und Zoomark jeweils um ein Jahr verschoben

Als Folge der COVID-19-Pandemie und im Interesse von Messeteilnehmern und der Heimtierbranche werden die WZF, Veranstalterin der INTERZOO, und die BolognaFiere S.p.A., Veranstalterin der ZOOMARK INTERNATIONAL, ihre zweijährlich stattfindenden Veranstaltungen verschieben

[08.05.2020] mehr »

Acht Tipps zur Rettung der Kundenbeziehung in der Corona-Krise

Prof. Dr. Cornelia Zanger, die an der TU Chemnitz im Bereich Event- und Messemanagement forscht, gibt Hinweise für ein erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement in Krisensituationen

[22.04.2020] mehr »

Video-Contest der BAWAG P.S.K.

Gelungene Haustierhelden-Videos werden prämiert

[22.04.2020] mehr »

"Nach derzeitigem Kenntnisstand ist auszuschließen, dass das Virus auf Haustiere übertragen wird"

Können sich Haustiere mit dem Coronavirus infizieren? Es gibt entsprechende Berichte aus China und Belgien. Interview mit Prof. Dr. Dr. Thomas Vahlenkamp von der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig am VET-MAGAZIN

[08.04.2020] mehr »

Interzoo kann erst nach 2020 stattfinden

In Anbetracht der aktuellen Ausnahmesituation hat sich die WZF nach enger Abstimmung mit der NürnbergMesse als durchführende Organisation entschieden, die Interzoo auf ein Datum nach 2020 zu verschieben

[02.04.2020] mehr »




-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction