PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Ausstellungen und Messen in Deutschland
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Jobs und Karriere
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Unternehmen « Zoo-Fachhandel « ZZF « 

 ZZF-Symposium 2016: Wie verhalten sich unsere Heimtiere?

Der ZZF veranstaltet gemeinsam mit TVT-AK 8 und BbT am 8. und 9. Oktober 2016 das 21. Fachsymposium für Tierärzte, Zoofachhändler, Hersteller von Heimtierbedarf und weitere Tierexperten

Auf dem 21. ZZF-Symposium für Tierärzte, Zoofachhändler, Tierzüchter, Großhändler und Hersteller steht das Verhalten von Heimtieren im Mittelpunkt: Die von der Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) gemeinsam mit dem Bundesverband beamteter Tierärzte (BbT) und der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz – Arbeitskreis Zoofachhandel (TVT AK 8) veranstaltete Tagung zum Thema „Denen geht`s doch gut! – Geht’s denen gut? – Verhalten von Heimtieren als Maßstab des Wohlbefindens“ findet am 8. und 9. Oktober 2016 in Kassel statt.



Rund 90 Teilnehmer besuchten 2015 das 20. ZZF-Symposium in Kassel.
Auf dem zweitägigen Symposium stehen die Verhaltensweisen von Kleinsäugern, Ziervögeln, Reptilien und Zierfischen auf dem Programm. Der Diplombiologe Jürgen Hirt (TVT AK-8) stellt in seinem Eröffnungsvortrag wissenschaftliche Untersuchungen zu auffälligem Verhalten von Nagetieren vor. Wie man normales Verhalten von Nagetieren in der Praxis interpretiert, erläutert anschließend Björn Jordan, Vorsitzender der BAG Kleinsäuger e.V.


Welche Hinweise zum Verhalten von Ziervögeln wichtig für die tierärztliche Behandlung sind, ist Thema des Referates von Torsten Moerke-Schindler, Tierarzt an der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität Leipzig. Die Diplom-biologin Hildegard Niemann setzt in ihrem Referat den Schwerpunkt auf die Vogelbeobachtung. Denn die systematische Registrierung von Verhaltensweisen kann als Grundlage für gezielte Maßnahmen dienen.

Normales und auffälliges Verhalten

Dr. Silvia Blahak, stellvertretende TVT-Vorsitzende, widmet sich in ihrem Vortrag  dem auffälligen Verhalten von Reptilien und Amphibien und lotet dabei mögliche Ursachen aus. Der DGHT-Vorsitzende Heiko Wernig spricht über die Verhaltensanalyse bei Terrarientieren in der Praxis.

Am zweiten Veranstaltungstag stehen die Zierfische auf dem Programm: Wie sich das Verhalten der Fische als Grundlage für Diagnose, Behandlung und Beratung im Zoofachhandel nutzen lässt, erklärt Stefan K. Hetz, Biologe an der Humboldt-Universität Berlin.

VDA-Vizepräsident Florian Grabsch präsentiert seine Erkenntnisse aus dem täglichen Beobachten der Aquarienbewohner.
Ist das Verhalten der Maßstab für das Wohlbefinden von Heimtieren? Diese Frage sowie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Praxis und Theorie werden die Referenten in der abschließenden Podiumsdiskussion diskutieren.

Das Symposium ist mit 8 Stunden als Pflichtfortbildung von der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) anerkannt. Die Teilnahmegebühr beträgt 110,- Euro pro Person ohne Übernachtung, 135,- Euro pro Person inklusive Übernachtung im Doppelzimmer und 145,- Euro pro Person inklusive Übernachtung im Einzelzimmer.

Das ausführliche Programm und ein Anmeldeformular finden Interessierte online unter www.zzf.de/veranstaltungen/zzf-symposium.html.

Anmeldeschluss: 9. September 2016


Weitere Meldungen

Neues Zuchtprojekt für den gefährdeten Anderson Querzahnmolch

Das Aquaristikportal my-fish.org bietet erstmals gemeinsam mit dem Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde (VDA) ein neues Zuchtprojekt für den Erhalt von gefährdeten Aquarientieren an

[13.10.2020] mehr »

Eva Schmidt verstärkt das Kommunikationsteam des ZZF

Seit 15. August 2020 ist Eva Schmidt (49) die neue Referentin PR und Mitgliederkommunikation für den Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF)

[16.09.2020] mehr »

ZZF warnt vor pauschalen Einschränkungen beim Handel mit Wildtieren

ZZF fordert differenzierte Diskussion über das Risiko von Zoonosen beim Handel mit als Heimtieren gehaltenen Wildtieren


[12.07.2020] mehr »

Geschäftsstelle von ZZF und WZF wird neu strukturiert

Der Vorstand des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) wird die Geschäftsstelle des ZZF und seiner Tochtergesellschaft Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) neu strukturieren

[10.07.2020] mehr »

ZZF empfiehlt Hygiene-Maßnahmen für den Zoofachhandel

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen viele Geschäfte in den kommenden Wochen geschlossen bleiben. Tierbedarfsmärkte sind davon nicht betroffen

[18.03.2020] mehr »

ZZF-Symposium: Tiergerechte Kaninchenhaltung von vielen Variablen abhängig

Kaninchen sind die beliebtesten Kleinsäuger in Deutschland. Insgesamt halten die Deutschen 2,7 Millionen Heim-Kaninchen. Über das Sozialverhalten der Tiere sowie die richtige Haltung und Fütterung existieren jedoch sehr unterschiedliche Meinungen

[24.10.2019] mehr »

ZZF-Symposium 2019 „Wie man Kaninchen hält, weiß doch jeder!?“

Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe veranstaltet am 19. und 20. Oktober 2019 gemeinsam mit dem Bundesverband praktizierender Tierärzte, dem Bundesverband der beamteten Tierärzte und der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz sein 24. Fachsymposium in Kassel

[27.09.2019] mehr »

Nadja Winter kommuniziert für die Interzoo

Seit dem 1. Juni verstärkt Nadja Winter das Kommunikationsteam der Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF)

[11.06.2019] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction