PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Ausstellungen und Messen in Deutschland
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Unternehmen « Zoo-Fachhandel « egesa-zookauf « 

Repräsentative IFH-Studie zeigt Zukunftsperspektiven für den Zoofachhandel auf

zookauf initiiert Studie des Kölner Instituts für Handelsforschung (IFH Köln) - Unterstützung durch bosch, Dr. Clauder‘s, Hunter, Interquell, Sera und Trixie

Heimtiere leben in 45 Prozent aller deutschen Haushalte. Einerseits bedeutet dies einen attraktiven Absatzmarkt, unter anderem für Hersteller und Fachhändler.

Auf der anderen Seite haben sich die Einkaufskanäle, Informationsmöglichkeiten und die Services rund ums Heimtier deutlich erweitert, die Marken- und Produktwelt hat sich noch stärker diversifiziert - und die Einkaufsgewohnheiten und Bedürfnisse der Heimtierhalter haben sich rasant gewandelt.

Dies war für die zookauf-Gruppe Grund genug, den Wünschen und Anforderungen der Heimtierhalter auf den Grund zu gehen, einen Status quo des Einkaufsverhaltens und zugleich Zukunftsperspektiven für den Fachhandel zu ermitteln.

Gemeinsam mit dem IFH Köln und dem Werbe- und Beratungsunternehmen takefive-media wurde eine Studie auf den Weg gebracht, die Erkenntnisse zu solchen grundlegenden Fragestellungen liefern sollte.

Unterstützt wurde die Studie von den Herstellern bosch, Dr. Clauder‘s, Hunter, Interquell, Sera und Trixie.

Nach der Entwicklung eines Fragebogens befragten die Experten des IFH Köln im März 1.000 Heimtierhalter bezüglich ihrer Einkaufsgewohnheiten und Erwartungen.

Die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage wurden inzwischen ausgewertet und zu einer Studie zusammengefasst, die exklusiv im Rahmen der B2B-Veranstaltung Fachforum Heimtier am 29.06.2019 in Düsseldorf vorgestellt werden.

In seinem Vortrag wird der Senior Projektmanager am IFH Köln und Leiter der Studie Jens-Peter Gödde auf die Erkenntnisse der Studie eingehen und Möglichkeiten der Positionierung für den stationären Fachhandel aufzeigen.

Im Mittelpunkt stehen folgende Fragestellungen und Antworten darauf:

Wo informieren sich Heimtierbesitzer und welche Touchpoints sollten Fachhändler bedienen?

Welche Stärken und Schwächen bzw. welches Image hat der Fachhandel gegenüber anderen Formaten und wo muss er sich verbessern?

Welche (digitalen) Services sind aus Kundensicht interessant?

Welche Zielgruppen haben für den Fachhandel besonders viel Potenzial und wie können diese erreicht werden?

Der Vortrag findet um 13 Uhr auf der Bühne des Fachforums Heimtier (Halle am Wasserturm) statt.



Weitere Meldungen

Online ist schlagbar: Das richtige Konzept und Ihr Laden läuft

Keine Angst vor Amazon, Zalando & Co. Strategien für den Einzelhandel in Zeiten der Digitalisierung - von Wolfgang Frick

[15.09.2020] mehr »

SAGAFLOR-Marke Lilou & Émile ausgezeichnet

200 Tester probierten im Juli die drei Lilou & Émile Trockenfuttersorten „Huhn, Lachs & Forelle“, „Huhn, Ente & Wachtel“ und „Huhn, Angus-Rind & Gans“ für erwachsene Katzen

[09.09.2020] mehr »

DAS FUTTERHAUS-Unternehmensgruppe: Rekordumsatz im ersten Halbjahr 2020

Während der Einzelhandel in vielen Bereichen von der weltweiten Corona-Pandemie hart getroffen wurde, beschert die Liebe zum Haustier der DAS FUTTERHAUS-Unternehmensgruppe ein zweistelliges Umsatzplus

[07.08.2020] mehr »

Geschäftsstelle von ZZF und WZF wird neu strukturiert

Der Vorstand des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) wird die Geschäftsstelle des ZZF und seiner Tochtergesellschaft Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) neu strukturieren

[10.07.2020] mehr »

ZOO & Co. Mayen hat zweiten Standort neu eröffnet

Carla und Sven Müller eröffneten Mitte Juni 2020 ihren zweiten ZOO & Co.-Fachmarkt in Mayen. Dank der Unterstützung des Franchisegebers ZOO & Co. konnte der Umbau in wenigen Wochen realisiert werden

[07.07.2020] mehr »

zookauf-Gruppe setzt erneut Zeichen für den Tierschutz: Große Online-Spendenaktion für Tiere in Not

Gemeinsame Initiative von zookauf-Systemzentrale und Projekt GoodyFriends. Jeder Einkauf in teilnehmenden Online-Shops zählt: 10 % werden in Form von Futter gespendet

[29.06.2020] mehr »

DAS FUTTERHAUS bringt mit "activa care" ein Diätfuttermittel für Hunde und Katzen

activa care ist nach der neuesten EU-Verordnung vom März 2020 konzipiert. Damit ist das Unternehmen eines der ersten, das die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse umsetzt

[28.06.2020] mehr »

ZZF Heimtier Akademie startet am 1. September

Online-Kurse für Zoofachmärkte, Zoofachabteilungen und Züchter auf Grundlage des ZZF-Lehrwerks. Tierärzte, Biologen und weitere Experten vermitteln Grundlagenwissen für den Zoofachhandel

[24.06.2020] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2020 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction