PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Ausstellungen und Messen in Deutschland
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Jobs und Karriere
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Unternehmen « Tiergesundheit und Veterinärmedizin « Tierärzte und Tierkliniken « 

Barmenia Tierversicherung bietet ab jetzt Video-Sprechstunden

Kooperation mit FirstVet sorgt für schnelle und kostenlose Hilfe für Haustiere rund um die Uhr

Die Katze mag nicht fressen, der Hund nicht Gassi gehen. Wer sich Sorgen um sein Haustier macht, kann jetzt ganz schnell Hilfe bekommen: per Videosprechstunde, ermöglicht durch eine neue Kooperation der Barmenia Tierversicherung mit dem Telemedizinanbieter FirstVet.

Ab sofort können Versicherte via Videoanruf über Smartphone, Computer oder Tablet Kontakt mit erfahrenen, in Deutschland approbierten Tierärzten:innen aufnehmen.

Diese geben tiermedizinischen Rat, formulieren eine Behandlungsempfehlungen und überweisen bei Bedarf an eine lokale Praxis.

Der Service ist für Barmenia-Kunden kostenfrei und steht ihnen rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung – also auch zu Zeiten, an denen Tierarztpraxen üblicherweise geschlossen sind. Sie müssen sich nur die kostenlose FirstVet-App herunterladen und bei der Anmeldung die Barmenia als ihren Versicherer angeben.

Dann können sie den Service unbegrenzt nutzen, ohne dass die sonst üblichen Standard-Kosten von FirstVet in Höhe von 25 bis 33 Euro pro Anruf anfallen.

Ob kleine Wunden, Ohrenbeschwerden, Erbrechen und Durchfall oder der Verdacht auf Parasiten – viele der Gesundheitsprobleme von Haustieren können bequem zu Hause behandelt werden.

Barmenia-Kunden erspart der neue Service Zeit und Geld, dem Tier erspart er Stress, da es seine gewohnte Umgebung nicht verlassen muss. Und er verhindert überlaufene Wartezimmer bei Veterinären:innen.

Eine Erhebung von FirstVet ergab, dass 65 Prozent der Fälle bereits durch die digitale Sprechstunde gelöst werden können. Ist doch eine Überweisung zu einem örtlichen Tierarzt nötig, stellt FirstVet sowohl dem Besitzer als auch dem Behandler detaillierte Notizen über die Konsultation zur Verfügung.

Wolfgang Wagner, Geschäftsführer von FirstVet Deutschland, freut sich über die zukünftige Zusammenarbeit: „Die Kooperation mit der Barmenia stellt einen weiteren, wichtigen Schritt zur Verbreitung der Telemedizin dar, die gerade in Pandemie-Zeiten enorm an Bedeutung gewonnen hat.“



Weitere Meldungen

Deutsche Familienversicherung kooperiert mit FirstVet

Kostenfreie Video-Sprechstunden für kranke Haustiere rund um die Uhr

[21.04.2021] mehr »

Der schwedische Tier-Telemedizin-Anbieter FirstVet startet in Deutschland

Seit dem 23. Juni 2020 steht Tierhalter*innen in Deutschland das telemedizinische Angebot für Tiere des schwedischen Anbieters FirstVet zur Verfügung.

[05.09.2020] mehr »

100 Jahre Tierärzteverband

Am 27. März feiert der in Frankfurt am Main ansässige Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) mit rund 300 nationalen und internationalen Gästen

[22.03.2019] mehr »

Mars Petcare kauft AniCura

Mit dem Einstieg von Mars Petcare eröffnen sich für AniCura zusätzliche Wege, medizinischer Qualität zu fördern und die moderne tierärztliche Versorgung zu verbessern

[11.06.2018] mehr »

Tierärztegebühren werden nach neun Jahren erhöht

Der Bundesrat hat am 7. Juli 2017 einer vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vorgeschlagenen Änderung der Tierärztegebührenordnung (GOT) zugestimmt

[10.07.2017] mehr »

SmartVet übernimmt activet Tierarztpraxen

Der SmartVet Tierarztpraxenverbund übernimmt sechs große Tierarztpraxen der Firma activet International. Es handelt sich um die Praxen in Hamburg Farmsen, Hamburg Bergedorf, Hannover, Berlin, Mannheim und Bremen

[02.05.2012] mehr »

Erste Franchise-Tierarztpraxis in Deutschland

Am 27. Oktober 2007 eröffnet SmartVet eine neue hochmoderne Tierarztpraxis in Wedel bei Hamburg. Bei dieser Praxis handelt es sich um die erste Tierarztpraxis in Deutschland, die in einem franchiseähnlichen Netzwerk, der SmartVet-Systempartnerschaft, betrieben wird

[26.10.2007] mehr »

Tierarztpraxen gewinnen Kompetenzvergleich

Tierarztpraxen haben bei Tierhaltern die Nase vorn: Über die Hälfte aller Tierhalter (56 %) verlässt sich bei Problemen mit dem Heimtier auf die kompetente Beratung und Hilfe aus der Tierarztpraxis

[17.03.2006] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction