PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Ausstellungen und Messen in Deutschland
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Jobs und Karriere
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Unternehmen « Industrie und Großhandel « EntoNative GmbH « 

Insekten statt Fleisch: Tenetrio bietet eine vollwertige und nachhaltige Futter-Alternative für alle Hunde

Das Start-up Tenetrio bietet eine vollwertige und nachhaltige Futter-Alternative für alle HundeUnter der Marke Tenetrio vertreibt das deutsche Start-up EntoNative GmbH insektenbasiertes Hundefutter.

Als Ausgründung der Universität Potsdam hat das Unternehmen das wissenschaftliche Know-how rund um den Einsatz von Insekten in der Ernährung von Tieren.

Nahrung aus Insekten bietet Hunden viele gesundheitliche Vorteile und ist im Vergleich zu herkömmlichen Proteinquellen deutlich umweltschonender.

Vorteile von Insekten in der Hundeernährung         

Hunde brauchen Proteine, gesunde Fette, Vitamine und Mineralstoffe für ein gesundes Leben. Nur wenn sie all diese Nährstoffe über ihre Nahrung bekommen, können sie ihre Körperfunktionen optimal aufrechterhalten, ihr Immunsystem intakt halten und ihre Muskeln kräftigen.

Was bisher noch wenig bekannt ist: Insekten enthalten hochwertige Proteine mit einem vollständigen Aminosäurenprofil. „Insekten versorgen die Hunde genauso wie Fleisch oder Fisch mit allen nötigen Proteinen.

Der Proteingehalt des Mehlwurms ist vergleichbar mit dem vom Rind. Mehlwürmer haben außerdem einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren.“, erklärt Dr. Ina Henkel, Ernährungswissenschaftlerin und Mitgründerin von Tenetrio.

Weiterhin bilden die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe eine ideale Grundlage für ein gesundes Hundeleben. Da Insekten leicht nussig schmecken, sind sie für Hunde übrigens ein purer Genuss.         

Ressourceneinsparung und Klimaschutz          

Außerdem sind Insekten eine sehr nachhaltige Proteinquelle. Die artgerechte Zucht von Insekten schont Ressourcen, weil sie nur einen Bruchteil an Wasser, Futter und Platz benötigt.

Das liegt daran, dass Insekten keine Energie für die Erhaltung ihrer Körpertemperatur aufwenden und sie all die Kalorien ihrer Nahrung in das eigene Wachstum stecken können.

Sie verbrauchen nicht nur weniger Futter, sondern auch viel weniger Wasser als herkömmliche Nutztiere wie Rinder. Zusätzlich scheiden sie kaum Treibhausgase aus und tragen somit weniger zum Treibhauseffekt bei.

Da Mehlwürmer zu 100 Prozent verzehrbar sind, ist die Zucht sehr effizient.         

www.tenetrio.de



Weitere Meldungen

Nicole Luscher hat den ZOO & Co.-Fachmarkt in Bünde übernommen

Bereits seit 21 Jahren ist Nicole Luscher in dem Zoofachgeschäft an der Wasserbreite 51-55 in Bünde tätig. Dort hat die Einzelhandelskauffrau von der Pike auf alles gelernt, was für das erfolgreiche Leiten eines Fachgeschäftes wichtig ist.

[13.01.2021] mehr »

zookauf Linden leistet mit Spendenaktionen wichtige Beiträge für Tierschutz und helfende Hunde

Übergabe im Rahmen der Weihnachts-Wunschbaum-Aktion an Tierheim Gießen und Verein Katzenreich, Unterstützung für Rettungshundestaffel des DRK Gießen, Kreisverband Marburg-Gießen

[13.01.2021] mehr »

SantéVet beauftragt Karkalis Communications

Der französische und belgische Marktführer im Bereich der Tierkrankenversicherungen SantéVet hat der Kommunikationsagentur Karkalis Communications den Lead für die Pressearbeit zum deutschen Markeneintritt erteilt

[12.01.2021] mehr »

Tierschutzbund: Anstieg des  Welpenhandels durch Corona

Der illegale Welpenhandel boomt und hat 2020 offenbar durch die Corona-Pandemie einen dramatischen Aufschwung erfahren: In den Sommermonaten, in der die Nachfrage nach Haustieren groß war, stieg die Zahl der Fälle an

[12.01.2021] mehr »

Befragung unter Heimtierhaltern zur Corona-Pandemie: Haustiere bieten Sicherheit in beunruhigenden Zeiten

Bereits im April spürte eine Umfrage im Rahmen des Haustier-Trendbarometers der takefive-media in Kooperation mit dem HorseFuturePanel der Frage nach, wie sich die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen auf die Heimtierhaltung auswirken

[11.01.2021] mehr »

Gordon Bonnet wird neuer Geschäftsführer des ZZF und der WZF

Der Vorstand des ZZF und der Beirat der WZF haben zum 1. Januar 2021 Gordon Bonnet zum Geschäftsführer des Verbandes und seiner Tochtergesellschaft WZF berufen

[21.12.2020] mehr »

Haustier-Studie 2020: Status quo der Haustierhaltung in Deutschland

Große Studie mit Unterstützung von bosch Tiernahrung, BTG, Dr. Clauder‘s, Interquell, Trixie und zookauf

[20.12.2020] mehr »

ZOO & Co. Baden eröffnet in Hockenheim

ZOO & Co.-Partner Tobias Schmidt (ZOO & Co. Baden) eröffnete am 10.12.2020 seinen 8. Standort

[19.12.2020] mehr »






-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction