PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Ausstellungen und Messen in Deutschland
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Jobs und Karriere
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Unternehmen « Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren « 

Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren (FLH e.V.) gegründet

Branchen-Unternehmen gründen in Koblenz eine markenneutrale Fördergemeinschaft

Die bisherige so genannte „Power Allianz“ als eine unabhängige und überparteiliche Gruppierung von Unternehmen der Zoofachhandelsbranche hat in konstituierender Sitzung vom 30. November 2012 in Koblenz die Fördergemeinschaft „Leben mit Heimtieren“ (FLH, e.V.) ins Leben gerufen. Jetzt ist die Vereinsgründung rechtswirksam und die FLH hat ihre operative Arbeit aufgenommen.



Zur konstituierenden Sitzung der Fördergemeinschaft "Leben mit Heimtieren" (FLH e.V.) trafen sich in Koblenz (v. l. n. r.) Roland Zobel, Andreas Ebel, Boris Scholven, Peter Merz, Bernd Schmölzing, Engelbert Kötter, Stephan Schlüter und Ulrich Gerlach
Seit der Fachmesse Interzoo im Mai 2012 hat sich die bisherige Gruppierung Power Allianz überparteilich dafür eingesetzt solche Unternehmen zusammenzuführen, die sich für eine stärkere Präsenz von positiven Heimtierthemen in Medien einzusetzen bereit sind.


Zuletzt hatten sich rund 60 Unternehmen diesem gemeinsamen Ziel verschrieben und jeweils ein freiwilliges Budget dafür bereitgestellt, um eine zunächst auf zwei Jahre angesetzte intensive professionelle Medienkampagne zu führen.

Die Website „leben-mit-heimtieren.de“ ist registriert und befindet sich im Aufbau. Um die firmenübergreifende Geschlossenheit der so miteinander Alliierten zum Ausdruck zu bringen und um geschäfts- sowie juristisch handlungsfähig zu werden, haben Mitglieder der Power Allianz in Begleitung des Rechtsanwalts Florian Lahrmann, Berlin, in Koblenz die „Power Allianz“ in einen Verein umgewandelt.

Juristische Handlungsfähigkeit ist gesichert

Dieser hat sich den Namen Fördergemeinschaft „Leben mit Heimtieren“ (FLH) e.V. gegeben. Die Gründungsmitglieder waren Ulrich Gerlach (Zooma/zookauf, Hückeswagen), Engelbert Kötter (Freier Fachjournalist, Walldürn), Peter Merz (GF Zierfischgroßhandel Merz, Heinsberg), Stephan Schlüter (GF takefive-media, Velbert), Bernd Schmölzing (GF EFS, Sonnefeld), Boris Scholven (privat; Category Manager Lebendtier, Fressnapf, Krefeld) und Roland Zobel (privat; Produktmanager Aquaristik, Terraristik, Gartenteich Hagen Deutschland, Holm).

Der Versammlung wohnte auch Andreas Ebel bei (Category Management Aquaristik, Terraristik, Teich und Lebendtier, SAGAFLOR AG, Baunatal). Zum 1. Vorsitzenden der FLH e. V. wurde Bernd Schmölzing, zum 2. Vorsitzenden Boris Scholven gewählt. Die Geschäftsführung der Fördergemeinschaft wurde Stephan Schlüter übertragen, Schatzmeister ist Ulrich Gerlach. Sitz des FLH e. V. ist Berlin.

Variable Zusammenarbeit möglich

Auf Grund der Wünsche der Mitglieder der ehemaligen „Power Allianz“ berücksichtigt der FLH e. V. in seiner Satzung unterschiedliche Formen der Mitglieds- und Unterstützungsmöglichkeiten. So haben diejenigen Unternehmen, die sich aus unternehmenspolitischen Neutralitätsgründen keinerlei Verein als Mitglied anschließen mögen die Möglichkeit, dem „Freundeskreis der FLH“ im Sinne eines Sponsors beizutreten und so die Vereinsziele tatkräftig zu begleiten.

Vollmitglied der FLH e. V. kann jedermann werden, der die Ziele des Vereins unterstützt. So wirbt die FLH e. V. derzeit im besonderen Maße um die Mitgliedschaft von Zoofachhändlern.

Die Bereitschaft Heimtiere zu halten in der Bevölkerung zu stabilisieren und zu erhöhen, ist letztendliches Ziel und Zweck der Fördergemeinschaft. Das bedeutet für den Zoofachhandel gleichsam den „Vorverkauf“ des Themas Heimtier in die Medienöffentlichkeit der Endverbraucher.

In diesem Zusammenhang betonte die FLH e. V. in Koblenz ihre Eigenständigkeit dahingehend, in keinerlei Konkurrenz mit bestehenden Branchenvereinigungen jeglicher Art zu stehen oder zu treten, sondern allein ihren eigenen ideellen Zwecken zu dienen.

Wettbewerber reden jetzt miteinander

Wesen der Fördergemeinschaft „Leben mit Heimtieren“ ist es dabei, ihre medienrelevanten Themen markenneutral zu kommunizieren, um glaubwürdig zu sein und von keiner Marke beeinflusst oder gar dominiert zu sein.

Nutzen ziehen teilnehmende Unternehmen (Marken ebenso wie Zoofachhändler) dann jeweils entsprechend ihrer Marktanteile, auf Basis der medial stabilisierten oder verbesserten Grundeinstellungen der Bevölkerung zur Heimtierhaltung.

Mit diesem Vereinskern als Prämisse ist es der Fördergemeinschaft „Leben mit Heimtieren“ e. V. nun erstmals gelungen auch solche Branchenteilnehmer unter einem gemeinsamen Ziel an einem Tisch zu vereinen, die sich bislang als streng getrennt agierende Wettbewerber von Marken oder Systemen positioniert haben.

Hier sieht die FLH e. V. bereits ihren ersten Erfolg: Nur ein untereinander neidloser und miteinander gesprächsbereiter Wettbewerb kann glaubwürdiges Sprachrohr des Anliegens gegenüber der Medienöffentlichkeit sein, um die Freude am Leben mit Heimtieren glaubhaft zu

www.leben-mit-heimtieren.de

 

Weitere Meldungen

22.11.2023   Beeindruckende Anmeldezahlen zur Interzoo 2024: Weltleitmesse wächst weiter   »
17.11.2023   Das Fachforum Heimtier Digital 2023 – Eine Woche voller Innovationen, Trends und interaktiver Neuerungen steht bevor   »
08.11.2023   Haustiere mit einem hohen Invasionsrisiko für Süßgewässer   »
17.10.2023   ZZF-Symposium zur Tierernährung: Mehr als nur Futter   »
14.10.2023   Dr. Holger Vogel zum Präsidenten der Bundestierärzte-kammer (BTK) gewählt   »
14.09.2023   CASCO Pet sichert sich weltweites Patent für innovatives DRC-Beleuchtungssystem   »
05.09.2023   Startup KittyPits: Katze inspiriert zu Geschäftsmodell   »
05.09.2023   25 Jahre für den Fachhandel im Einsatz: Hans Günter Lemke feiert Jubiläum   »
04.09.2023   ZZF startet Imagekampagne für den Zoofachhandel   »
04.09.2023   Traumberuf Hundetrainer – Lehrgang der Kölner Hunde-Akademie startet im November   »
01.09.2023   INDIVIDUBELL: Hundeversicherung der Uelzener bietet ab sofort maßgeschneiderten Schutz   »
31.08.2023   Großes Interesse an der Interzoo 2024   »
07.07.2023   ZZF-Symposium informiert über Tierernährung in der Heimtierhaltung   »
21.06.2023   Rechtsgutachten belegt unmissverständlich: Positivliste für Heimtiere wäre rechtswidrig   »
21.06.2023   Studie eVisibility Heimtierbedarf: Fressnapf ist erneut sichtbarster Fachanbieter   »
20.06.2023   Norbert Holthenrich als ZZF-Präsident bestätigt   »
11.05.2023   Tierärztin Ariane Kari wird erste Tierschutzbeauftragte der Bundesregierung   »
02.05.2023   ZOO & Co. und Interquell bringen erneut Futterspendenlieferung für die Ukraine auf den Weg   »
06.04.2023   Deutscher Heimtiermarkt 2022: Umsätze steigen weiterhin   »
08.02.2023   Inhaberwechsel bei der Golli-Thek - alles bleibt besser   »
10.11.2022   Kölle Zoo gewinnt Deutschen Prospekt Award 2022   »



-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2023 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction