PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Ausstellungen und Messen in Deutschland
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Jobs und Karriere
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Ausstellungen und Messen in Deutschland « Interzoo - Fachmesse für Heimtierbedarf « Interzoo 2016 « 

Interzoo 2016 so umfassend wie noch nie

Kompetenter, internationaler, umfangreicher: Die Interzoo 2016, internationale Leitmesse der Heimtierbranche, steuert auf neue Rekordmarken zu. Etwa 1.800 Aussteller (2014: 1.700) werden vom 26. bis 29. Mai 2016 in Nürnberg einen Überblick über das globale Angebot an Heimtiernahrung und -zubehör, Pflegemitteln, Garten- und Pferdesportartikeln sowie Dienstleistungen geben.

Die Hersteller, Großhändler und Dienstleister kommen aus mehr als 60 Ländern. Ihre Präsentation der Produkte und Leistungen auf der weltgrößten Fachmesse für Heimtierbedarf erfolgt auf einer Rekordfläche von rund 115.000 Quadratmetern.

Dabei gewann die Interzoo sowohl im Inland als auch international an Interesse: Die Zahl der deutschen Aussteller nahm um 8 Prozent zu, die Zahl der Aussteller aus dem Ausland stieg um 10 Prozent.

Somit bleibt die Internationalität der Weltleitmesse weiter auf einem hohen Niveau: Mehr als 80 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland. Dies unterstreicht, dass die Interzoo einmal mehr die Weltausstellung der Heimtierbranche sein wird.

Der Veranstalter der Interzoo, die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), verzeichnet einen Zuwachs an Flächenanmeldungen in Europa aus Belgien, Italien, den Niederlanden, Polen, Spanien, Tschechien, der Türkei und Ungarn. Aus Übersee kommt eine stärkere Nachfrage durch die USA sowie aus Brasilien, Indien, Japan, Singapur, Süd Korea und Australien.

Zu den Trends der Interzoo 2016, die bereits absehbar sind, gehört gesunde und tiergerechte Nahrung. „Eine nachhaltige Tendenz geht zu Futter ohne Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel und Farbstoffe.

Verstärkt im Trend liegen auch Bestandteile des Futters, die ohne Gentechnik hergestellt wurden“, sagt Norbert Holthenrich, Präsident des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF).

Angesagt sind ebenso Belohnungsartikel und Snacks, die einen gesundheitlichen Zusatznutzen aufweisen. Kausnacks tragen dazu bei, Zahnstein, Plaque und Mundgeruch zu reduzieren.

Angebotssegmente

Den mit Abstand größten Raum nehmen auch bei der Interzoo 2016 Artikel für Hunde und Katzen ein. In diesem Segment präsentieren 41 Prozent der Hersteller ihre Produkte. Das zweitgrößte Angebotssegment bilden mit jeweils 12 Prozent der Aussteller die Aquaristik sowie Artikel für Kleintiere und Nager.

9 Prozent der Anbieter präsentieren Produkte für Ziervögel. Jeweils 6 Prozent der Aussteller zeigen Artikel aus den Bereichen Terraristik und Produkte für Tiere im Garten. 3 Prozent der ausstellenden Unternehmen sind mit Ergänzungsartikeln für den Pferdesport vertreten, 2 Prozent mit Boutiqueartikeln im Zoofachhandel.

Die weiteren Angebotsgruppen bilden Ladeneinrichtung und Verpackung, Petfood Technologie, Ergänzungsartikel zum Wohnen mit Tieren und Fachliteratur/Multimedia. Bei den Angaben der Aussteller waren Mehrfachnennungen möglich.

Gut vorbereitet – hoher Nutzen

Messebesucher stellen sich viele Fragen, zum Beispiel zur Registrierung, zu Dienstleistungen auf dem Messegelände, nach der Gästetierstation oder richtigen Adresse für Navigationsgeräte. Viele Fragen beantwortet bereits die Interzoo Website www.interzoo.com.

Hier finden Fachbesucher, Aussteller und Journalisten auch eine Ausstellerdatenbank, in der man nach Firmennamen und Hallen suchen und Termine vereinbaren kann; eine spezielle Suchfunktion für Produktgruppen steht ebenfalls zur Verfügung.

Schneller Messezutritt

Interzoo-Besucher, die ihre Eintrittskarten im Online-Ticketshop unter www.interzoo.com/vorverkauf erwerben, genießen vor Ort einen schnellen Zutritt zur Messe über die „Fast Lane“ ohne Wartezeiten an der Tageskasse.

Gleiches gilt für Besucher, die die Einladung (Gutschein elektronisch oder per Post) eines Ausstellers nutzen. Auch diese Einladungen müssen vorab online registriert werden, die Besucher erhalten dann ein Online-Ticket.

Eine Einlösung von Gutscheinen vor Ort ist ebenfalls möglich, hierfür wird jedoch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 Euro erhoben.
Die e-Tickets werden direkt online ausgedruckt oder können als Handyticket gespeichert werden.

Zoofachleute, die bereits die Interzoo 2014 oder 2012 besucht haben, müssen sich nicht erneut als Fachbesucher legitimieren, sie erhalten per Post Legitimationsunterlagen für den Online-Ticketshop.

www.interzoo.com


Weitere Meldungen

Wege zu einer nachhaltigen Entwicklung in der Heimtierbranche

Die Ergebnisse aus der neusten Interzoo Nachhaltigkeitsstudie sowie Handlungsfelder und Beispiele für eine nachhaltige Entwicklung in der Heimtierbranche werden am ersten Nachmittag auf der Interzoo.digital präsentiert.

[20.05.2021] mehr »

Anja Wagner ist die neue Stimme für die Weltleitmesse Interzoo

Dr. Anja Wagner hat im April 2021 für den Messeveranstalter WZF GmbH mit seinem ideellen Träger Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) als PR-Referentin die Kommunikation für die Weltleitmesse Interzoo übernommen.

[03.05.2021] mehr »

Die Welt der Heimtierbranche mit einem Klick – jetzt anmelden für die Interzoo.digital!

Die in diesem Jahr rein digitale Ausgabe der Weltleitmesse Interzoo befindet sich bereits in den Startlöchern. Eine Registrierung für Besucherinnen und Besucher ist ab sofort möglich

[26.04.2021] mehr »

„Interzoo.digital“ vom 1. bis 4. Juni 2021: die weltweite Heimtierbranche online erleben

Vom 1. bis 4. Juni 2021 lädt die Interzooveranstalterin WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH) die internationale Heimtierbranche zur „Interzoo.digital“ ein

[18.02.2021] mehr »

Interzoo und Zoomark noch einmal verschoben

Interzoo und Zoomark mit neuen Messeterminen in 2021 und 2022 WZF und BolognaFiere planen zusätzlich neue Formate

[26.01.2021] mehr »

Interzoo-Veranstalterin WZF plant ergänzende, digitale Services für Messeteilnehmer

Zur Interzoo vom 1. bis 4. Juni 2021 in Nürnberg soll die Messeteilnahme für Aussteller und Besucher durch neue digitale Services ergänzt werden

[23.11.2020] mehr »

Interzoo 2021: Die Weltleitmesse findet künftig alle zwei Jahre in den ungeraden Jahren statt

Die nächste Interzoo wird vom 1. bis 4. Juni 2021 in Nürnberg stattfinden

[19.05.2020] mehr »

Interzoo und Zoomark jeweils um ein Jahr verschoben

Als Folge der COVID-19-Pandemie und im Interesse von Messeteilnehmern und der Heimtierbranche werden die WZF, Veranstalterin der INTERZOO, und die BolognaFiere S.p.A., Veranstalterin der ZOOMARK INTERNATIONAL, ihre zweijährlich stattfindenden Veranstaltungen verschieben.

[08.05.2020] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2021 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction