PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Ausstellungen und Messen in Deutschland
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Aktuelles « 

TVT-Merkblätter zur tierschutzgerechten Haltung von Tieren

Tierzüchter müssen bei Abgabe schriftliche Informationen über die Haltung der Tiere mitgeben: TVT-Merkblätter geeignet und kostenlos im Internet

Ganz gleich ob Kaninchen, Vogel, Fisch oder Schlange, wer ab dem 1. August 2014 ein Tier als Haus-  oder Heimtier vom Züchter kauft, muss dazu schriftliche Informationen über die wesentlichen Bedürfnisse des Tieres erhalten. Dies wurde in der letztjährigen Änderung des Tierschutzgesetzes festgelegt.

Mit dieser Regelung soll sichergestellt werden, dass die neuen Halter über die tierschutzgerechte Haltung ihrer Schützlinge informiert sind und so ihre Tiere angemessen halten und versorgen. Für die Züchter heißt das, sie müssen aktuelle  und wissenschaftlich fundierte Informationen zu der jeweils abgegebenen Tierart besorgen und weitergeben.

Die gewerbliche Tierzucht ist übrigens je nach Tierart definiert anhand der Haltung einer bestimmten Anzahl von fortpflanzungsfähigen Tieren oder der Anzahl von Würfen/ Nachzuchten pro Jahr, ganz gleich ob damit Gewinn erzielt werden soll oder nicht. Damit sind also auch Hobbyzüchter betroffen.

Hilfe bietet hier die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.(TVT). Sie ist ein Verein von Tierärzten mit verschiedenen Spezialgebieten, die für wirksamen und zielgerichteten Tierschutz eintreten.

Die  Arbeit der TVT basiert auf ethischen Überlegungen, Fachkompetenz, wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Erfahrungen. Seit Jahren veröffentlicht die TVT Merkblätter zur Haltung verschiedener Arten, die kostenlos auf der Webseite www.tierschutz-tvt.de heruntergeladen  werden können.

Auf wenigen Seiten werden hier die Ansprüche der verschiedenen Tierarten an Ernährung, Pflege, verhaltensgerechte Unterbringung und Bewegung ebenso wie notwendige tierärztliche Behandlungen  etc. für Laien verständlich dargestellt.

Die Merkblätter sind immer auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, so dass die Züchter einfach die Merkblätter ausdrucken, ihren Kunden mitgeben können und damit die Anforderung erfüllen. Inzwischen  gibt es Merkblätter zu folgenden Tierarten, wobei ständig neue Spezies dazukommen:

Säugetiere

  • Chinchillas
  • Degus
  • Frettchen
  • Goldhamster
  • Kaninchen
  • Mäuse
  • Meerschweinchen
  • Mongolische Rennmäuse
  • Ratten
  • Zwerghamster


Vögel

  • Agarporniden (Unzertrennliche)
  • Amazonen
  • Graupapageien
  • Kanarienvögel
  • Nymphensittiche
  • Wellensittiche


Reptilien

  • Bartagamen
  • Europäische Landschildkröten


Auch Informationen zu weiteren Tierarten wie Hunden, Katzen und Pferden  sind übrigens auf www.tierschutz-tvt zu finden.


Weitere Meldungen

1. Jobmesse für Tierärzte: vetexpo`s Career Corner

In Zusammenarbeit mit der Hardenberg Consulting GmbH wird zum Leipziger Tierärztekongress erstmals vetexpo`s Career Corner initiiert

[26.10.2019] mehr »

Geschäftsaufgabe der A + S Tierbedarf GmbH

A + S Tierbedarf stellt Geschäftsbetrieb aus gesundheitlichen Gründen nach dem Jahreswechsel ein. Der Logistikverbund der BTG stellt die reibungslose Belieferung der angeschlossenen Kundenstrukturen sicher

[25.10.2019] mehr »

ZZF-Symposium: Tiergerechte Kaninchenhaltung von vielen Variablen abhängig

Kaninchen sind die beliebtesten Kleinsäuger in Deutschland. Insgesamt halten die Deutschen 2,7 Millionen Heim-Kaninchen. Über das Sozialverhalten der Tiere sowie die richtige Haltung und Fütterung existieren jedoch sehr unterschiedliche Meinungen

[24.10.2019] mehr »

Futter mit Rohfleisch ist ein Gesundheitsrisiko

In jedem zweiten Hundefutter aus rohem Fleisch finden sich multiresistente Bakterien. Das zeigt eine Untersuchung der Universität Zürich an Rohfutter-Proben, sogenannten "Barf"-Menus

[16.10.2019] mehr »

Auszeichnungen für Tales & Tails und Manfred Bogdahn

Tales & Tails wurde auf dem Heimtier-Kongress in Hamburg mit dem pet Best Newcomer Award ausgezeichnet. Den Preis für die pet Personality of the Year erhielt Manfred Bogdahn, Inhaber der Firma flexi-Bogdahn

[10.10.2019] mehr »

Dina Lehmann eröffnet 3. ZOO & Co.-Filiale

Am 4. und 5. Oktober wurde in Kierspe große ZOO & Co.-Neueröffnung gefeiert

[10.10.2019] mehr »

Yarrah erhält „B Corp“-Zertifizierung

Seit seiner Gründung vor über 25 Jahren liegt Yarrah der Schutz der Umwelt, der Umgang mit Mitarbeitern und die verantwortungsvolle Auswahl der verwendeten Zutaten des produzierten Hunde- und Katzenfutters am Herzen

[10.10.2019] mehr »

Vollversammlung bei ZOO & Co. und Tier Total

Am 19.09.2019 fanden in Kassel die Vollversammlungen der SAGAFLOR-Marken im Heimtierbereich ZOO & Co. und Tier Total statt

[01.10.2019] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2019 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction