PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Ausstellungen und Messen in Deutschland
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Jobs und Karriere
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Aktuelles « 

Relaunch der ZZF-Website

Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) hat einen neuen Internetauftritt: Das technisch optimierte Portal www.zzf.de empfängt Besucherinnen und Besucher in einem frischen Design und mit emotionaler Bildsprache sowie einer nutzerfreundlichen Struktur. Zudem passt sich die Darstellung noch besser als zuvor an die Eigenschaften unterschiedlicher Endgeräte an.

Als Berufs- und Wirtschaftsverband der Heimtierbranche bietet der ZZF ein großes Spektrum an Wissen und Angeboten. „Die neue ZZF-Website fügt die Puzzlestücke unseres Wirkens zu einem Bild zusammen, das unsere Anliegen anschaulich macht“, sagt Antje Schreiber, Bereichsleiterin Kommunikation beim ZZF.

Die relevanten Themen der Heimtierbranche sind angereichert durch passende Interviews, YouTube Filme oder my-fish Podcasts. „Technisch unterstützt eine Kategorisierung die zielgerichtete und themenorientierte Ausspielung und Verknüpfung der Meldungen, Stellungnahmen und Positionen“, erklärt Schreiber das Konzept der neuen Seite.

Schneller Zugriff auf wichtige Bereiche

Auf der Startseite finden Website-Besucher alle Neuigkeiten des ZZF auf einen Blick und schnellen Zugriff auf häufig gesuchte Bereiche. Ob Artikel über Nachhaltigkeit, Informationen zur Wirkung der Heimtierhaltung oder ZZF-Positionen zu Zoonosen und zum Handel mit Wildtieren – die Details zu Themen und Stellungnahmen des ZZF gibt es in der Rubrik „Positionen“.

Über die Bedeutung und Größe des Heimtiermarktes informiert die Rubrik „Marktdaten“. Ein neuer Schwerpunkt ist das Thema „Berufsbildung“: „In Zeiten des Fachkräftemangels ist es uns wichtig, umfassend über die Berufe Zoofachhändler/-in und Heimtierpfleger/-in aufzuklären und die Ausbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten vorzustellen“, so Schreiber.

Weitere Themen sind die erforderlichen Genehmigungen für den Handel mit Heimtieren und freiverkäuflichen Tierarzneimitteln. Im Veranstaltungsbereich können Interessierte ab sofort Termine in die Kalender ihrer Endgeräte herunterladen.

In der Rubrik „Über uns“ stellt sich der Verband mit seinen vier Fachgruppen vor. Der interne Mitgliederbereich und eine Presserubrik für Journalisten befinden sich auf der Meta-Ebene.

Zweisprachiger WZF-Auftritt

Eigene Landingpages erhalten haben die „Ringstelle“, die Ausgabestelle für Artenschutzkennzeichen, und die Tochtergesellschaft des ZZF, die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), Veranstalterin der Interzoo:

In dem zweisprachigen Webauftritt der „WZF GmbH“ erhalten Kunden und Geschäftspartner grundlegende Informationen über das Unternehmen als Messeveranstalter und Verlag sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache.

www.zzf.de




Weitere Meldungen

ZZF-Delegierte tagen im 75. Jubiläumsjahr in Wiesbaden

Verband vernetzt die Branche - Delegiertentagung am 25. Juni 2022 in Wiesbaden

[01.07.2022] mehr »

ZZF-Forum bringt Branche wieder zusammen

Ein Wiedersehen gab es am 29. und 30. März 2022 beim ZZF-Forum der Heimtierbranche

[06.04.2022] mehr »

ZZF nimmt Stellung gegen Antrag zu Verbot von Wildfängen und tritt für nachhaltigen Handel ein

ZZF ruft Bundesrat auf, gegen den Entschließungsantrag zu einem Handelsverbot mit Wildfängen zu stimmen

[29.10.2021] mehr »

Qualzucht Evidence Network QUEN der Tierärztekammer Berlin

Wissenschaftsbasierte Datenbank präsentiert Gutachten, Quellen und Urteile zum Thema Qualzucht. ZZF trägt Fachwissen zur Aquaristik und Terraristik bei

[06.10.2021] mehr »

Service-Portal „Leben mit Heimtier“ unterstützt bei Betreuung von Hund, Katze & Co.

In Kooperation mit dem Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V. (ZZF) hat der Industrieverband Heimtierbedarf IVH die Serviceseite www.leben-mit-heimtier.de ins Leben gerufen

[27.08.2021] mehr »

Fachsymposium zur Ziervogelhaltung für Tierärzte, Zoofachhändler und Heimtierbranche

Am 16. und 17. Oktober 2021 lädt der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) gemeinsam mit dem Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt), dem Bundesverband der beamteten Tierärzte (BbT) und dem Arbeitskreis 8 der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz (TVT) zu seinem 25. Fachsymposium in Kassel ein

[30.06.2021] mehr »

Gordon Bonnet wird neuer Geschäftsführer des ZZF und der WZF

Der Vorstand des ZZF und der Beirat der WZF haben zum 1. Januar 2021 Gordon Bonnet zum Geschäftsführer des Verbandes und seiner Tochtergesellschaft WZF berufen

[21.12.2020] mehr »

Ministerin Julia Klöckner kündigt Befristung der tierschutzrechtlichen Handelserlaubnis an

Im Rahmen einer Pressekonferenz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat Ministerin Julia Klöckner (CDU) am 2. Dezember den Verordnungsentwurf zur Regelung der tierschutzrechtlichen Handelserlaubnis vorgestellt

[02.12.2020] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Join us on LinkedIn
© 2022 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction